von bis
Für Ihre Auswahl haben wir noch keine Produkte in unserem Online-Sortiment. Wir suchen gerne für Sie Ihr Wunschprodukt, rufen Sie uns an +49 2159 696400

Stapelstühle

Stapelstühle sind die ungeschlagenen Gewinner, wenn es um praktische und platzsparende Sitzmöbel geht. Sie lassen sich, wie der Name schon verrät, ganz einfach übereinanderstapeln und verstauen, sowie bei Bedarf wieder hervorholen. So sind sie sehr platzsparend und flexibel einsetzbar, weshalb sie sich besonders in Veranstaltungsräumen großer Beliebtheit erfreuen. Stapelstühle werden in verschiedensten Ausführungen angeboten, vom einfach designten Modell mit ungepolsterter Sitzschale oder mit aufgesetztem Sitzpolster bis hin zu stilvoll designten Stühlen von höchster Qualität. Je nach Typ bestehen die Stühle aus Holz oder hochstabilem Kunststoff, Polsterbezüge meist aus Polyester, Polyamid oder Wollstoffen. Auch die Belastbarkeit variiert je nach Modell. Bei Inwerk finden Sie eine große Auswahl verschiedener Stapelstühle zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Stapelstühle universell einsetzbar

Stapelstühle sind ungeschlagen, wenn es um platzsparende Sitzmöglichkeiten geht. Sie lassen sich bei Bedarf übereinander stapeln und verstauen und genauso einfach wieder hervorholen und im Raum platzieren. Aus diesem Grund ist ein Stapelstuhl eine besonders beliebte Alternative in vielen Bereichen. Vor allem in Veranstaltungsräumen, wo häufig die Anzahl der Events und Besucher wechselt, sind Stapelstühle gefragt. Besonders in Schulen, Universitäten, Kulturzentren oder Museen, erfreuen sich Stapelstühle großer Beliebtheit. Denn oft müssen die Räumlichkeiten für Themenabende, Lesungen oder Verleihungen vorbereitet werden, ohne dass die Stühle dort täglich an der Stelle stehen bleiben dürfen. Nicht nur der praktische Ansatz, sondern auch das Design der Stapelstühle kann überzeugen. Bei Inwerk finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Herstellern, Farben, Formen und Designs, sodass Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt werden.

Stapelstuhl: gepolstert und ungepolstert

Stapelstühle bestehen aus Holz oder hochstabilem Kunststoff. Außerdem gibt es den Stapelstuhl gepolstert oder ungepolstert. Es mag Gründe dafür geben, wenn auf eine Polsterung verzichtet wird. Den besseren Sitzkomfort bietet jedoch fraglos die gepolsterte Ausführung, wobei die meisten Stapelstühle in mehreren Bezugsmaterialien wählbar sind. Die Stoffe bestehen z. B. aus Polyester, Polyester mit Vinylbeschichtung, Polyamid und verschiedenen Wollstoffen.
Mit Blick auf die zu erwartende Beanspruchung für den neuen Stapelstuhl, sollte bei der Wahl von Stoffen der Faktor Scheuertouren (Martindale) beachtet werden. Je höher die Zahl der Scheuertouren ist, desto höher ist auch die Scheuerbeständigkeit des Materials.
Neben Stoffbezügen können viele Stapelstühle auch mit Lederbezug gewählt werden. Hier reicht die Bandbreite von Kunstleder bis zu Echtleder und feinstem, naturbelassenen Nappaleder.

Der Stapelstuhl: die platzsparende Alternative

Stapelstühle gelten als besonders praktisch. Nicht benötigte Stühle lassen sich problemlos und platzsparend stapeln, bis zu 10 Stück übereinander. Daher sind Stapelstühle in fast jedem Veranstaltungsgebäude, in der Kantine, im Pausenraum, der Mensa, dem Bürgerhaus und in der Gastronomie zu Hause.
Stapelstühlen haftet noch immer ein eher biederes, langweiliges Image an. Die meisten Menschen denken an unbequeme Stühle mit langweiligem Design – zu Unrecht. Ein guter Stapelstuhl zeigt an Sitz und Rücken eine ergonomische Formgebung und bietet somit einen angenehmen Sitzkomfort. Optisch zeigen Stapelstühle so manche designerische Handschrift, die gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Verschiedene Farben, Formen und Stoffe sorgen dafür, dass jeder Stapelstuhl individuell zusammengestellt werden kann. Dadurch sind sie nicht nur platzsparend und praktisch, sondern auch ein optisches Highlight.

Stapelstühle mit praktischem Zubehör wie Schreibtablar oder Reihenverbinder

Stapelstühle verkörpern an sich schon eine praktische Lösung. Darüber hinaus lässt sich ihre primäre Funktionalität durch praxisgerechtes Zubehör erweitern.
Manche Stapelstühle können mit Reihenverbindern gewählt werden, welche die fixierte Aufstellung als Stuhlformation ermöglichen. Sie sorgen damit vor allem in größeren Veranstaltungsräumen für eine klare Struktur.
Wo die Aufstellung von Tischen aus Platzgründen nicht in Frage kommt, empfehlen sich Stapelstühle mit klappbarem Schreibtablar, das am Gestell oder an der Armlehne befestigt ist. Damit erhält der Nutzer die Möglichkeit, Tablets, Notebooks und sonstige Unterlagen in greifbarer Nähe abzulegen bzw. sich Notizen zu machen. Auf diese Weise verwandelt sich ein Stapelstuhl in einen Seminarstuhl, der in vielen Bildungseinrichtungen, auf Kongressen und Business Events genutzt wird. Praktischerweise lassen sich Schreibtablare bei manchen Stapelstühlen auch abnehmen und jederzeit erneut anbringen.

Praktische Stapelstühle in verschiedenen Preiskategorien

Das Sortiment von Inwerk umfasst viele verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen. Günstige Einsteigermodelle liegen bei etwa 50 Euro und teils deutlich darunter. Während bei einfachen Modellen die grundlegenden Eigenschaften der Stapelbarkeit und eine bequeme Form von Sitz und Rücken im Vordergrund stehen, bieten höherpreisige Modelle weitere Attribute. So sind höherpreisige Stapelstühle natürlich mit höherwertigen Werkstoffen verarbeitet als besonders günstige Modelle, ergonomische Eigenschaften für rückenschonendes Sitzen wurden stärker bedacht und oft auch besonderer Wert auf ein ästhetisches, ausgefeiltes Design gelegt. Auch sind höherpreisige Stapelstühle häufig mit mehr Gewicht belastbar, was vor allem für Nutzer mit höherem Körpergewicht und bei einer lang andauernden Nutzung beachtet werden sollte.

Allen Stapelstühlen ist jedoch gemein, dass sie mit einer durchdachten Form von Sitz und Rückenlehne einen überzeugenden, lang andauernden Sitzkomfort bieten.

Stapelstühle Stapelstühle sind die ungeschlagenen Gewinner, wenn es um praktische und platzsparende Sitzmöbel geht. Sie lassen sich, wie der Name schon verrät, ganz einfach übereinanderstapeln... mehr erfahren »
Fenster schließen

Stapelstühle

Stapelstühle sind die ungeschlagenen Gewinner, wenn es um praktische und platzsparende Sitzmöbel geht. Sie lassen sich, wie der Name schon verrät, ganz einfach übereinanderstapeln und verstauen, sowie bei Bedarf wieder hervorholen. So sind sie sehr platzsparend und flexibel einsetzbar, weshalb sie sich besonders in Veranstaltungsräumen großer Beliebtheit erfreuen. Stapelstühle werden in verschiedensten Ausführungen angeboten, vom einfach designten Modell mit ungepolsterter Sitzschale oder mit aufgesetztem Sitzpolster bis hin zu stilvoll designten Stühlen von höchster Qualität. Je nach Typ bestehen die Stühle aus Holz oder hochstabilem Kunststoff, Polsterbezüge meist aus Polyester, Polyamid oder Wollstoffen. Auch die Belastbarkeit variiert je nach Modell. Bei Inwerk finden Sie eine große Auswahl verschiedener Stapelstühle zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Stapelstühle universell einsetzbar

Stapelstühle sind ungeschlagen, wenn es um platzsparende Sitzmöglichkeiten geht. Sie lassen sich bei Bedarf übereinander stapeln und verstauen und genauso einfach wieder hervorholen und im Raum platzieren. Aus diesem Grund ist ein Stapelstuhl eine besonders beliebte Alternative in vielen Bereichen. Vor allem in Veranstaltungsräumen, wo häufig die Anzahl der Events und Besucher wechselt, sind Stapelstühle gefragt. Besonders in Schulen, Universitäten, Kulturzentren oder Museen, erfreuen sich Stapelstühle großer Beliebtheit. Denn oft müssen die Räumlichkeiten für Themenabende, Lesungen oder Verleihungen vorbereitet werden, ohne dass die Stühle dort täglich an der Stelle stehen bleiben dürfen. Nicht nur der praktische Ansatz, sondern auch das Design der Stapelstühle kann überzeugen. Bei Inwerk finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Herstellern, Farben, Formen und Designs, sodass Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt werden.

Stapelstuhl: gepolstert und ungepolstert

Stapelstühle bestehen aus Holz oder hochstabilem Kunststoff. Außerdem gibt es den Stapelstuhl gepolstert oder ungepolstert. Es mag Gründe dafür geben, wenn auf eine Polsterung verzichtet wird. Den besseren Sitzkomfort bietet jedoch fraglos die gepolsterte Ausführung, wobei die meisten Stapelstühle in mehreren Bezugsmaterialien wählbar sind. Die Stoffe bestehen z. B. aus Polyester, Polyester mit Vinylbeschichtung, Polyamid und verschiedenen Wollstoffen.
Mit Blick auf die zu erwartende Beanspruchung für den neuen Stapelstuhl, sollte bei der Wahl von Stoffen der Faktor Scheuertouren (Martindale) beachtet werden. Je höher die Zahl der Scheuertouren ist, desto höher ist auch die Scheuerbeständigkeit des Materials.
Neben Stoffbezügen können viele Stapelstühle auch mit Lederbezug gewählt werden. Hier reicht die Bandbreite von Kunstleder bis zu Echtleder und feinstem, naturbelassenen Nappaleder.

Der Stapelstuhl: die platzsparende Alternative

Stapelstühle gelten als besonders praktisch. Nicht benötigte Stühle lassen sich problemlos und platzsparend stapeln, bis zu 10 Stück übereinander. Daher sind Stapelstühle in fast jedem Veranstaltungsgebäude, in der Kantine, im Pausenraum, der Mensa, dem Bürgerhaus und in der Gastronomie zu Hause.
Stapelstühlen haftet noch immer ein eher biederes, langweiliges Image an. Die meisten Menschen denken an unbequeme Stühle mit langweiligem Design – zu Unrecht. Ein guter Stapelstuhl zeigt an Sitz und Rücken eine ergonomische Formgebung und bietet somit einen angenehmen Sitzkomfort. Optisch zeigen Stapelstühle so manche designerische Handschrift, die gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Verschiedene Farben, Formen und Stoffe sorgen dafür, dass jeder Stapelstuhl individuell zusammengestellt werden kann. Dadurch sind sie nicht nur platzsparend und praktisch, sondern auch ein optisches Highlight.

Stapelstühle mit praktischem Zubehör wie Schreibtablar oder Reihenverbinder

Stapelstühle verkörpern an sich schon eine praktische Lösung. Darüber hinaus lässt sich ihre primäre Funktionalität durch praxisgerechtes Zubehör erweitern.
Manche Stapelstühle können mit Reihenverbindern gewählt werden, welche die fixierte Aufstellung als Stuhlformation ermöglichen. Sie sorgen damit vor allem in größeren Veranstaltungsräumen für eine klare Struktur.
Wo die Aufstellung von Tischen aus Platzgründen nicht in Frage kommt, empfehlen sich Stapelstühle mit klappbarem Schreibtablar, das am Gestell oder an der Armlehne befestigt ist. Damit erhält der Nutzer die Möglichkeit, Tablets, Notebooks und sonstige Unterlagen in greifbarer Nähe abzulegen bzw. sich Notizen zu machen. Auf diese Weise verwandelt sich ein Stapelstuhl in einen Seminarstuhl, der in vielen Bildungseinrichtungen, auf Kongressen und Business Events genutzt wird. Praktischerweise lassen sich Schreibtablare bei manchen Stapelstühlen auch abnehmen und jederzeit erneut anbringen.

Praktische Stapelstühle in verschiedenen Preiskategorien

Das Sortiment von Inwerk umfasst viele verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen. Günstige Einsteigermodelle liegen bei etwa 50 Euro und teils deutlich darunter. Während bei einfachen Modellen die grundlegenden Eigenschaften der Stapelbarkeit und eine bequeme Form von Sitz und Rücken im Vordergrund stehen, bieten höherpreisige Modelle weitere Attribute. So sind höherpreisige Stapelstühle natürlich mit höherwertigen Werkstoffen verarbeitet als besonders günstige Modelle, ergonomische Eigenschaften für rückenschonendes Sitzen wurden stärker bedacht und oft auch besonderer Wert auf ein ästhetisches, ausgefeiltes Design gelegt. Auch sind höherpreisige Stapelstühle häufig mit mehr Gewicht belastbar, was vor allem für Nutzer mit höherem Körpergewicht und bei einer lang andauernden Nutzung beachtet werden sollte.

Allen Stapelstühlen ist jedoch gemein, dass sie mit einer durchdachten Form von Sitz und Rückenlehne einen überzeugenden, lang andauernden Sitzkomfort bieten.

Zuletzt angesehen