Ihr individuelles Produkt wird geladen.

 
 
02159 696400
Showroom Gießen
 
06409 66190
 
030 896778790
Office Bonn
 
0228 97459990
Office Bremen
 
0421 23849683
 
0351 31649826
 
069 257378642
Office Hannover
 
0511 27195788
 
040 306988013
Office Karlsruhe
 
0721 60543968
Office Köln
 
0221 16256840
 
089 121402386
 
0711 20529435
Office Ulm
 
0731 93129910
 
+41 435000361
Flagge ÖsterreichOffice Österreich
 
+43 720115388
Flagge AmsterdamOffice Amsterdam
 
+31 202410220
Flagge UtrechtOffice Utrecht
 
+31 308080030

Inwerk Standorte

Unsere Büromöbel-Fachberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen Sie uns zu: Angeboten, Produkten, Lieferterminen, Planungen, Besuche, etc.

Wir sind Mo - Fr, 8 - 18 Uhr telefonisch erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Zum Kontaktformular

02159 696400 (Showroom Düsseldorf)

Angebot nur für Gewerbe**

Search

Kategorie

Schreibtischleuchten

Beliebteste Artikel



Schreibtischleuchten


Idealerweise steht auf jedem Schreibtisch eine passende Schreibtischleuchte, um die durch Deckenbeleuchtung erzeugte Grundhelligkeit durch eine Schreibtischleuchte zu ergänzen. Das hat allein schon den pragmatischen Grund, dass an wohl keinem Arbeitsplatz übers ganze Jahr ausreichend Tageslicht verfügbar ist. Ein zweiter, nicht minder wichtiger Grund ist die ergonomische Notwendigkeit, weil fehlende oder falsche Beleuchtung am Arbeitsplatz gesundheitliche Schäden verursachen kann. Denn je besser ein Arbeitsplatz ausgeleuchtet ist, desto weniger werden die Augen belastet. Es empfiehlt sich für jüngere Mitarbeiter eine Beleuchtungsstärke ab 500 Lux, während sie für ältere Mitarbeiter zwischen 750 und 1.500 Lux liegen sollte.

Schreibtischleuchten für punktgenaue Helligkeit

Schreibtischleuchten, Arbeitslampen und Tischleuchten sind meist in mehreren Achsen verstellbar und lassen sich ohne Aufwand zielgerichtet bewegen: verstellen, drehen oder auch biegen. Auf diese Weise wird es möglich, das helle Licht punktgenau dorthin zu lenken, wo es gerade benötigt wird. Durch ihre Zonenausleuchtung schonen Schreibtischleuchten das Augenlicht, unterstützen ein konzentriertes Arbeiten und beugen wirksam Ermüdungserscheinungen vor. Wer z. B. ein Manuskript überarbeiten muss, kann die Schreibtischlampe nah heranziehen und direkt auf das Papier strahlen. Dadurch wird auch eine kleinere Schrift gut lesbar, ohne dass sich der Lesende mühsam verrenken muss.

Mehr als 40 Schreibtischleuchten von klassisch bis extravagant

Das breite Programm von Inwerk umfasst Schreibtischleuchten in vielen Größen und Farben, mit Standfuß oder Klemmfuß. In attraktiven Designs sind Schreibtischleuchten zugleich auch in übertragenem Sinne ein Lichtblick auf dem Schreibtisch. Sie sollten sich allerdings in punkto Formgebung und Material harmonisch in den Arbeitsplatz und in die gesamte Einrichtung einfügen. Das gilt im Home Office genauso wie im Unternehmen.

Idealerweise wählt man eine Schreibtischleuchte mit Dimmer, mit dem sich die Helligkeit regeln lässt. Das ist vor allem immer dann von Vorteil, wenn nur ein geringes Maß an Beleuchtung erforderlich ist, die volle Beleuchtung jedoch stören würde.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer Schreibtischleuchte ist die Lichtfarbe, die in Kelvin (K) angegeben wird. Licht unter 3.000 K ist warmweiß und am Schreibtisch fehl am Platz, sondern sollte den gemütlichen Stunden am Feierabend vorbehalten sein. Licht zwischen 3.300 und 5.300 ist neutralweiß und wirkt leicht aktivierend und konzentrationsfördernd. Tageslichtweißes Licht oberhalb 5.300 K besitzt eine belebende, stark aktivierende Wirkung und hat damit den stärksten Einfluss auf produktives Arbeiten.

Energiesparende Schreibtischleuchten

Bei aller Verschiedenheit haben diese Schreibtischleuchten einen gemeinsamen Nenner: Sie sind allesamt mit modernen Leuchtmitteln zu betreiben. Dabei bilden LEDs die ergonomisch beste Lösung, denn sie imitieren am ehesten das Tageslicht. LEDs sind zugleich das wirtschaftlichste und ökologisch beste Leuchtmittel, denn sie sparen gegenüber der aussterbenden Glühbirne 85% Energie ein. Außerdem sind sie extrem langlebig und erreichen laut Herstellerangaben 20.000 bis 50.000 Betriebsstunden. Das entspricht bei herkömmlicher Nutzung einer Lebensdauer von mehr als 20 Jahren.

In zweiter Reihe der Leuchtmittel rangieren Energiesparlampen, die so genannten Kompaktleuchtstofflampen, die 70% weniger Energie als die mittlerweile EU-weit verbotene Glühbirne verbrauchen. Halogenlampen, die 25% Energie gegenüber der Glühbirne einsparen, sind noch im Handel erhältlich — allerdings werden die energiehungrigsten Modelle dieses Leuchtmittel-Typs ab September 2018 durch das EU-weite Verbot vom Markt verschwinden.
Übrigens: Wer der alten Glühbirne nachtrauert, dem kann geholfen werden: Längst sind LED-Lampen auch in Birnen-Form erhältlich.

Back to Top