von bis

Medienmöbel

Die Digitalisierung ermöglicht viele Formen von Präsentationen, Vorträgen, Schulungen und weitere Optionen der Informationsvermittlung. Diese gehören heute in vielen Unternehmen zur Alltagspraxis. Moderne Medien übernehmen dabei eine zentrale Rolle. Mit dabei sind spezifische Medienmöbel, die das Equipment entweder einrahmen oder gänzlich integrieren. Durch ihr so ansprechendes wie funktionales Design ermöglichen sie die perfekte Einbindung der Medientechnik in das Einrichtungsmobiliar und tragen überdies dazu bei, dass von unschönem Kabelsalat nichts zu sehen ist.

Medienmöbel für die stationäre Nutzung

Die Anforderungen an moderne, stationäre Medienmöbel sind sowohl eine effiziente Nutzbarkeit (inklusive der Vermeidung von unschönem Kabelgewirr) als auch das sichere Verwahren der digitalen Endgeräte. Für die verschiedenen Einsatzgebiete in der stationären Nutzung bietet das Sortiment von Inwerk unterschiedliche Lösungen:
Ist beispielsweise eine große Lösung für viele Teilnehmer (z.B. bei Besprechungen und Konferenzen) gewünscht, kombiniert das TV Paneel Communic gekonnt eine ausladende Fläche zur Befestigung eines großen Monitors mit an beiden Seiten sowie unterhalb befindlichem Stauraum. Eine kleinere Lösung eines Medienmöbels mit zwei bis drei Arbeitsplätzen bietet die Multimedia Station Inwerk MS, die flexibel als Arbeitsplatz in stehender Position oder mit Drehstühlen in Counterhöhe genutzt werden kann. Vor allem für Kundenkontakt in Beratungssituationen eignet sich der Open-Space Medien-Steh-Beraterplatz Bento, der mit seinem modernen Design und der Möglichkeit eines professionellen Einsatzes von Medien ein seriöses und hochwertiges Beratungsumfeld schafft. Kompakte Computerschränke ermöglichen den effizienten Einsatz und die platzsparende Unterbringung von klassischen PCs sowie zugehörigem Monitor und Drucker in einem Medienmöbel.

Flexible Lösungen mit flexiblen Medienmöbel

Nicht immer ist eine stationäre Lösung gefragt. Gerade für vielseitig genutzte Räume, kurzfristig anberaumte Konferenzen oder auf Messen sind flexible Medienmöbel gewünscht.
Inwerk bietet moderne Medienmöbel in vielen Größen auch für mobile Kommunikationsaufgaben:
Der Design Monitorhalter High5 und sein größeres Pendant, der Monitorhalter High5 XL, bieten modernste ergonomische Technik zur multimedialen Präsentation. Der High5 XL kann hierzu auch sehr große Bildschirme mit einer Bilddiagonale zwischen 65 bis 86 Zoll sicher aufnehmen. Auf einer bzw. zwei Hubsäulen kann die Rückwand des Medienmöbels stufenlos mit einem Up-Down-Taster oder einer optionalen Bluetooth-Fernbedienung auf die gewünschte Höhe von 520 bis 1170 mm gefahren werden.
Die Medienmöbel High5 und High5 XL bestehen aus stabilem Stahl in matt-schwarzer Pulverbeschichtung. Die Rückseite des High5 und High5 XL ist magnetisch und beschreibbar, so kann sie auch zum klassischen Visualisieren als Whiteboard beispielsweise unter Zuhilfenahme von Magneten genutzt werden. Beide Monitorhalter ruhen jeweils auf ein bzw. zwei Rollplatten mit eingebautem Schubfach, das elektronische Kabel und Komponenten aufnimmt und so unschönes Kabelgewirr vermeidet. Dank hoher Standfestigkeit ist so ein mobiler Einsatz dieser Medienmöbel sicher möglich. Eine leise und schnelle Höhenverstellung inklusive Auffahrschutz sowie ein niedriger Stromverbrauch runden das überzeugende Medienmöbel Gesamtpaket der Monitorhalter High5 und High5 XL ab.

Medienmöbel Die Digitalisierung ermöglicht viele Formen von Präsentationen, Vorträgen, Schulungen und weitere Optionen der Informationsvermittlung. Diese gehören heute in vielen Unternehmen zur... mehr erfahren »
Fenster schließen

Medienmöbel

Die Digitalisierung ermöglicht viele Formen von Präsentationen, Vorträgen, Schulungen und weitere Optionen der Informationsvermittlung. Diese gehören heute in vielen Unternehmen zur Alltagspraxis. Moderne Medien übernehmen dabei eine zentrale Rolle. Mit dabei sind spezifische Medienmöbel, die das Equipment entweder einrahmen oder gänzlich integrieren. Durch ihr so ansprechendes wie funktionales Design ermöglichen sie die perfekte Einbindung der Medientechnik in das Einrichtungsmobiliar und tragen überdies dazu bei, dass von unschönem Kabelsalat nichts zu sehen ist.

Medienmöbel für die stationäre Nutzung

Die Anforderungen an moderne, stationäre Medienmöbel sind sowohl eine effiziente Nutzbarkeit (inklusive der Vermeidung von unschönem Kabelgewirr) als auch das sichere Verwahren der digitalen Endgeräte. Für die verschiedenen Einsatzgebiete in der stationären Nutzung bietet das Sortiment von Inwerk unterschiedliche Lösungen:
Ist beispielsweise eine große Lösung für viele Teilnehmer (z.B. bei Besprechungen und Konferenzen) gewünscht, kombiniert das TV Paneel Communic gekonnt eine ausladende Fläche zur Befestigung eines großen Monitors mit an beiden Seiten sowie unterhalb befindlichem Stauraum. Eine kleinere Lösung eines Medienmöbels mit zwei bis drei Arbeitsplätzen bietet die Multimedia Station Inwerk MS, die flexibel als Arbeitsplatz in stehender Position oder mit Drehstühlen in Counterhöhe genutzt werden kann. Vor allem für Kundenkontakt in Beratungssituationen eignet sich der Open-Space Medien-Steh-Beraterplatz Bento, der mit seinem modernen Design und der Möglichkeit eines professionellen Einsatzes von Medien ein seriöses und hochwertiges Beratungsumfeld schafft. Kompakte Computerschränke ermöglichen den effizienten Einsatz und die platzsparende Unterbringung von klassischen PCs sowie zugehörigem Monitor und Drucker in einem Medienmöbel.

Flexible Lösungen mit flexiblen Medienmöbel

Nicht immer ist eine stationäre Lösung gefragt. Gerade für vielseitig genutzte Räume, kurzfristig anberaumte Konferenzen oder auf Messen sind flexible Medienmöbel gewünscht.
Inwerk bietet moderne Medienmöbel in vielen Größen auch für mobile Kommunikationsaufgaben:
Der Design Monitorhalter High5 und sein größeres Pendant, der Monitorhalter High5 XL, bieten modernste ergonomische Technik zur multimedialen Präsentation. Der High5 XL kann hierzu auch sehr große Bildschirme mit einer Bilddiagonale zwischen 65 bis 86 Zoll sicher aufnehmen. Auf einer bzw. zwei Hubsäulen kann die Rückwand des Medienmöbels stufenlos mit einem Up-Down-Taster oder einer optionalen Bluetooth-Fernbedienung auf die gewünschte Höhe von 520 bis 1170 mm gefahren werden.
Die Medienmöbel High5 und High5 XL bestehen aus stabilem Stahl in matt-schwarzer Pulverbeschichtung. Die Rückseite des High5 und High5 XL ist magnetisch und beschreibbar, so kann sie auch zum klassischen Visualisieren als Whiteboard beispielsweise unter Zuhilfenahme von Magneten genutzt werden. Beide Monitorhalter ruhen jeweils auf ein bzw. zwei Rollplatten mit eingebautem Schubfach, das elektronische Kabel und Komponenten aufnimmt und so unschönes Kabelgewirr vermeidet. Dank hoher Standfestigkeit ist so ein mobiler Einsatz dieser Medienmöbel sicher möglich. Eine leise und schnelle Höhenverstellung inklusive Auffahrschutz sowie ein niedriger Stromverbrauch runden das überzeugende Medienmöbel Gesamtpaket der Monitorhalter High5 und High5 XL ab.

Zuletzt angesehen