Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und helfen Sie uns, Ihr Einkaufserlebnis noch besser zu machen: Zur Umfrage
von bis
von bis
von bis
von bis
von bis
Für Ihre Auswahl haben wir noch keine Produkte in unserem Online-Sortiment. Wir suchen gerne für Sie Ihr Wunschprodukt, rufen Sie uns an +49 2159 696400

Tischgestelle

Zuweilen kommt es vor, dass ein Kunde ein neues Tischgestell wünscht, die gewohnte Tischplatte jedoch weiter nutzen möchte. Durch die Weiterverwendung bleibt die Optik der Büroeinrichtung erhalten, und dennoch kann der vorhandene Schreibtisch an die Wünsche und Anforderungen des Kunden angepasst werden. Inwerk bietet eine große Auswahl an Gestellen mit fixer Höhe, mit manueller Höhenverstellung, Klapptischgestelle (mit und ohne Rollen) sowie Tischgestelle mit elektromotorischer Höheneinstellung. Gerade diese Gestelle eignen sich ideal für Steh-Sitz-Tische und fördern so durch eine häufige Veränderung der Sitzposition ein rückenschonendes Arbeiten der Mitarbeiter. Das Sortiment umfasst eine breite Auswahl an Designs und Formen, verschiedene Materialien sowie eine große Farbauswahl.

Tischgestelle für Schreibtische

Ein Tischgestell kann entweder ein ausgedientes bzw. defektes Altgestell ersetzen oder auch der bewussten Umrüstung eines klassischen Schreibtisches dienen. Auf diese Weise kann der Kunde weiterhin an der für ihn gewohnten Tischplatte arbeiten, und seinen Schreibtisch dennoch auf seine individuellen Bedürfnisse abstimmen. Für Schreibtische wie für Eckschreibtische kommen viele Tischgestell-Typen in Frage, abhängig von Wünschen der Funktionalität und Optik. Mit fixer Höhe sind sie als 4-Fuß, als T-Fuß und mit Kufen wählbar. Die 4-Fuß-Ausführung ist aber auch mit manueller, stufenloser Höhenverstellbarkeit zwischen ca. 650 und 820mm erhältlich. Sie bietet die Möglichkeit, einen zuvor statischen Schreibtisch zu optimieren und dem Besitzer die an die Körpergröße angepasste, optimale Sitzhaltung zu ermöglichen. Wer seinen herkömmlichen Schreibtisch gelegentlich platzsparend abbauen möchte, ist mit einem Klapptischgestell gut bedient. Dieses ist sowohl mit 4-Fuß- als auch mit T-Fuß-Konstruktion wählbar.

Höhenverstellbare Tischgestelle

Das wachsende Bewusstsein für ergonomische Arbeitsplätze hat die Nachfrage nach elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen in den letzten Jahren erheblich gesteigert. Parallel dazu rückt auch das elektromotorisch höhenverstellbare Tischgestell in den Fokus, weil mancher Schreibtischarbeiter seine Tischplatte behalten möchte. Das elektromotorische Tischgestell eröffnet die Möglichkeit, den bislang genutzten Schreibtisch mit derselben Platte in einen Steh-Sitz-Tisch zu verwandeln. Durch ihre Höhenregelung sind diese Schreibtische (neben körpergerechten Bürostühlen) das wichtigste ergonomische Arbeitsmittel im Büro, denn sie ermöglichen den ‚gesunden‘ Wechsel zwischen Sitzen und Stehen.
Die höhenregulierbaren Tischgestelle zeichnen sich durch weite Verstellbereiche, hohe Stabilität und eine zuverlässige, bedienfreundliche Technik aus. Nahezu jedes Modell ist in mehreren Farben erhältlich, abstimmbar auf die vorgesehene Tischplatte.

Design Tischgestelle

Originelle Tischgestelle übernehmen nicht nur die pragmatische Aufgabe, eine Tischplatte zu tragen. Sie geben so manchem Tisch mit ihrer Ästhetik zusätzlich eine designerische Note. Da wäre etwa der elliptische Fußteller mit Doppelsäule für übergroße Holz-Tischplatten, der sich in drei Höhen für Couchtische, Sitztische und für Stehtische eignet. Ein weiteres Beispiel ist das Tischgestell Arkitek aus Aluminium, das auf seinen astförmigen Tragarmen Holzplatten und Glasplatten aufnimmt.
In der Gruppe der elektrisch höhenverstellbaren Tischgestelle sind es die Modelle Masterlift®3 und Masterlift® 4, die durch ihre einzigartige Formgebung herausragen. Die gesamte Konstruktion wirkt wie „aus dem Vollen gefräst“, von Schweißnähten ist nichts zu sehen. So geben der Masterlift®3 mit seinem C-Fuß-Gestell und der Masterlift®4 mit seinem umlaufenden ‚Loop Frame‘ dem Schreibtisch überragende Stabilität und fungieren zugleich als optisches Highlight.

Tischgestelle aus Metall

Tischgestelle aus Metall verleihen dem gesamten Tisch nicht nur soliden Halt und Stabilität, sondern auch eine attraktive optische Note. Der Werkstoff Metall wirkt hochwertig und ist dabei widerstandsfähig und langlebig. Die Wahl des Materials — Stahl, verchromter Stahl, Edelstahl oder Aluminium — ist letztlich eine Frage des individuellen Geschmacks. Unabhängig davon fügen sich die beiden Komponenten eines Tisches, das Gestell aus Metall und die Holz- oder Glasplatte, materialbedingt zu einem attraktiven Kontrast.
Gerade Metall eignet sich besonders gut für kreative, solide und zugleich filigrane Formgebungen. Das Ergebnis ist eine Vielfalt an unterschiedlichsten Geometrien, die das Erscheinungsbild eines Tisches wesentlich prägen. Mit dieser Kombination aus wertiger Tischplatte sowie funktional und ästhetisch designtem Tischgestell wird der Schreibtisch in jedem Büro ein repräsentativer Blickfang.

Tischgestelle Zuweilen kommt es vor, dass ein Kunde ein neues Tischgestell wünscht, die gewohnte Tischplatte jedoch weiter nutzen möchte. Durch die Weiterverwendung bleibt die Optik der... mehr erfahren »
Fenster schließen

Tischgestelle

Zuweilen kommt es vor, dass ein Kunde ein neues Tischgestell wünscht, die gewohnte Tischplatte jedoch weiter nutzen möchte. Durch die Weiterverwendung bleibt die Optik der Büroeinrichtung erhalten, und dennoch kann der vorhandene Schreibtisch an die Wünsche und Anforderungen des Kunden angepasst werden. Inwerk bietet eine große Auswahl an Gestellen mit fixer Höhe, mit manueller Höhenverstellung, Klapptischgestelle (mit und ohne Rollen) sowie Tischgestelle mit elektromotorischer Höheneinstellung. Gerade diese Gestelle eignen sich ideal für Steh-Sitz-Tische und fördern so durch eine häufige Veränderung der Sitzposition ein rückenschonendes Arbeiten der Mitarbeiter. Das Sortiment umfasst eine breite Auswahl an Designs und Formen, verschiedene Materialien sowie eine große Farbauswahl.

Tischgestelle für Schreibtische

Ein Tischgestell kann entweder ein ausgedientes bzw. defektes Altgestell ersetzen oder auch der bewussten Umrüstung eines klassischen Schreibtisches dienen. Auf diese Weise kann der Kunde weiterhin an der für ihn gewohnten Tischplatte arbeiten, und seinen Schreibtisch dennoch auf seine individuellen Bedürfnisse abstimmen. Für Schreibtische wie für Eckschreibtische kommen viele Tischgestell-Typen in Frage, abhängig von Wünschen der Funktionalität und Optik. Mit fixer Höhe sind sie als 4-Fuß, als T-Fuß und mit Kufen wählbar. Die 4-Fuß-Ausführung ist aber auch mit manueller, stufenloser Höhenverstellbarkeit zwischen ca. 650 und 820mm erhältlich. Sie bietet die Möglichkeit, einen zuvor statischen Schreibtisch zu optimieren und dem Besitzer die an die Körpergröße angepasste, optimale Sitzhaltung zu ermöglichen. Wer seinen herkömmlichen Schreibtisch gelegentlich platzsparend abbauen möchte, ist mit einem Klapptischgestell gut bedient. Dieses ist sowohl mit 4-Fuß- als auch mit T-Fuß-Konstruktion wählbar.

Höhenverstellbare Tischgestelle

Das wachsende Bewusstsein für ergonomische Arbeitsplätze hat die Nachfrage nach elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen in den letzten Jahren erheblich gesteigert. Parallel dazu rückt auch das elektromotorisch höhenverstellbare Tischgestell in den Fokus, weil mancher Schreibtischarbeiter seine Tischplatte behalten möchte. Das elektromotorische Tischgestell eröffnet die Möglichkeit, den bislang genutzten Schreibtisch mit derselben Platte in einen Steh-Sitz-Tisch zu verwandeln. Durch ihre Höhenregelung sind diese Schreibtische (neben körpergerechten Bürostühlen) das wichtigste ergonomische Arbeitsmittel im Büro, denn sie ermöglichen den ‚gesunden‘ Wechsel zwischen Sitzen und Stehen.
Die höhenregulierbaren Tischgestelle zeichnen sich durch weite Verstellbereiche, hohe Stabilität und eine zuverlässige, bedienfreundliche Technik aus. Nahezu jedes Modell ist in mehreren Farben erhältlich, abstimmbar auf die vorgesehene Tischplatte.

Design Tischgestelle

Originelle Tischgestelle übernehmen nicht nur die pragmatische Aufgabe, eine Tischplatte zu tragen. Sie geben so manchem Tisch mit ihrer Ästhetik zusätzlich eine designerische Note. Da wäre etwa der elliptische Fußteller mit Doppelsäule für übergroße Holz-Tischplatten, der sich in drei Höhen für Couchtische, Sitztische und für Stehtische eignet. Ein weiteres Beispiel ist das Tischgestell Arkitek aus Aluminium, das auf seinen astförmigen Tragarmen Holzplatten und Glasplatten aufnimmt.
In der Gruppe der elektrisch höhenverstellbaren Tischgestelle sind es die Modelle Masterlift®3 und Masterlift® 4, die durch ihre einzigartige Formgebung herausragen. Die gesamte Konstruktion wirkt wie „aus dem Vollen gefräst“, von Schweißnähten ist nichts zu sehen. So geben der Masterlift®3 mit seinem C-Fuß-Gestell und der Masterlift®4 mit seinem umlaufenden ‚Loop Frame‘ dem Schreibtisch überragende Stabilität und fungieren zugleich als optisches Highlight.

Tischgestelle aus Metall

Tischgestelle aus Metall verleihen dem gesamten Tisch nicht nur soliden Halt und Stabilität, sondern auch eine attraktive optische Note. Der Werkstoff Metall wirkt hochwertig und ist dabei widerstandsfähig und langlebig. Die Wahl des Materials — Stahl, verchromter Stahl, Edelstahl oder Aluminium — ist letztlich eine Frage des individuellen Geschmacks. Unabhängig davon fügen sich die beiden Komponenten eines Tisches, das Gestell aus Metall und die Holz- oder Glasplatte, materialbedingt zu einem attraktiven Kontrast.
Gerade Metall eignet sich besonders gut für kreative, solide und zugleich filigrane Formgebungen. Das Ergebnis ist eine Vielfalt an unterschiedlichsten Geometrien, die das Erscheinungsbild eines Tisches wesentlich prägen. Mit dieser Kombination aus wertiger Tischplatte sowie funktional und ästhetisch designtem Tischgestell wird der Schreibtisch in jedem Büro ein repräsentativer Blickfang.

Zuletzt angesehen
Beratung