Filter schließen
von bis
von bis
von bis
von bis
von bis
1 von 4
Für Ihre Auswahl haben wir noch keine Produkte in unserem Online-Sortiment. Wir suchen gerne für Sie Ihr Wunschprodukt, rufen Sie uns an +49 2159 696400
1 von 4

Sitzmöbel für den Arbeitsplatz

Allein in Deutschland arbeiten mehr als 30 Millionen Menschen im Büro – und verbringen den Großteil des Tages im Sitzen. Das mag zwar angenehm empfunden werden, ist aber alles andere als gesund. Um die Belastung dieser Sesshaftigkeit zu reduzieren, müssen Bürostühle den Richtlinien bzw. DIN-Normen des Arbeitsschutzes entsprechen. Das betrifft einige Rahmenbedingungen; die wichtigsten Produkteigenschaften verdanken sich jedoch der Entwicklungskompetenz der Hersteller. Durch ihre konstruktive und technische Ausstattung können Sitzmöbel wie Bürodrehstuhl, Chefsessel, Arbeitsstühle und Stehhilfe wesentlich dazu beitragen, die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit ihrer ‚Besitzer‘ zu erhalten. Diesen Anspruch erfüllt das branchenweit wohl einzigartig breite Sortiment von Inwerk. Es umfasst weit über 300 Bürostühle aus der Inwerk-eigenen Designschmiede und von führenden europäischen Sitzmöbelherstellern, in verschiedenen Preisklassen mit unterschiedlichem Design, verschiedenartiger Ausstattung und Zubehör, aber stets in hoher Fertigungsqualität. In Unternehmen wie im Homeoffice leisten sie den wichtigsten Beitrag für gesundes Arbeiten.

Ergonomische Bürostühle – gespickt mit Technik

Mangelnde Bewegung und Fehlhaltung führen beim so genannten Sedentary Lifestyle zu Gesundheitsschäden. Gleichzeitig sind Rückenschmerzen und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems laut DAK-Studie der häufigste Grund für Fehlzeiten am Arbeitsplatz (Ärzte-Zeitung 24.01.2020). Gute Bestuhlung, die mehr als die reine Sitzhöhenverstellung bieten, schonen den Rücken und beugen Verspannungen und Haltungsschäden vor. 

Wichtigstes technisches Rüstzeug ist die Synchronmechanik, die das bewegungsdynamische Sitzen fördert — im Sinne der Empfehlung von Medizinern, dass die nächste Sitzposition immer die beste ist. Statt starr miteinander verbunden sind Rückenlehne und Sitzfläche flexibel miteinander gekoppelt und neigen sich beide beim Zurücklehnen synchron, aber in unterschiedlichem Maße. Das provoziert geradezu häufige Positionswechsel, was neben dem gesundheitlichen Plus auch gegen Ermüdung hilft und die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Zusätzliche Ausstattungsdetails optimieren die ergonomische Qualität dieser Sitzmöbel: Z. B. passt sich die in der Rückenlehne integrierte, höhenverstellbare Lordosenstütze an den Rücken des Benutzers an und stabilisiert die Wirbelsäule. Der körpergerechten Anpassung dienen außerdem die Sitztiefenverstellung, die automatische Rückenlehnen-Gegendruckeinstellung, mehrdimensional verstellbare Armlehnen und die verstellbare Nackenstütze. 

Sitzmöbel mit individuellem Design

Bürostühle beweisen ihre Qualität dadurch, dass sie leistungsstarke Technik und den daraus resultierenden ergonomischen Sitzkomfort mit anspruchsvollem Design verbinden. So mancher Bürodrehstuhl aus diesem Programm hat die Bestnote neutraler Tester wie Stiftung Warentest und anderer Juroren sowie die Auszeichnung als Design Stuhl erhalten. Dabei ist kein Bürostuhl wie der andere. Die Sitzmöbel im Sortiment von Inwerk verkörpern unterschiedlichste Konstruktionen, die individuelle Kundenwünsche abdecken — vom klassischen Drehstuhl bis zu extravaganten Modellen und zu extrem belastbaren Bürodrehstühlen wie dem Inwerk Expansio (150 kg) oder dem Inwerk Ikaro (135 kg). Die Bezüge sind als Stoff oder Leder in einer breiten Farbenvielfalt wählbar. Ob man die Ausführung des Stuhlrückens mit Polsterung oder mit atmungsaktivem Netzrücken wählt, ist aber nicht nur optisch von Belang. Wer zum Schwitzen neigt, ist mit einem atmungsaktiven Netzrücken besser bedient. 

Sitzmöbel für den Arbeitsplatz sollten sorgfältig ausgewählt werden. Die beste Grundlage für die Wahl des passenden Exemplares ist die persönliche Erfahrung. Wer sich umfassend informieren möchte, sollte unterschiedliche Modelle ausprobieren. Eine besonders lohnende Gelegenheit zum Probe-Sitzen bietet das Forum für Bürokultur in Meerbusch bei Düsseldorf. In der größten deutschen Büromöbelausstellung befinden sich hunderte Sitzmöbel, die die richtige Kaufentscheidung garantiert erleichtern.

Sitzmöbel für den Arbeitsplatz Allein in Deutschland arbeiten mehr als 30 Millionen Menschen im Büro – und verbringen den Großteil des Tages im Sitzen. Das mag zwar angenehm empfunden werden,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Sitzmöbel für den Arbeitsplatz

Allein in Deutschland arbeiten mehr als 30 Millionen Menschen im Büro – und verbringen den Großteil des Tages im Sitzen. Das mag zwar angenehm empfunden werden, ist aber alles andere als gesund. Um die Belastung dieser Sesshaftigkeit zu reduzieren, müssen Bürostühle den Richtlinien bzw. DIN-Normen des Arbeitsschutzes entsprechen. Das betrifft einige Rahmenbedingungen; die wichtigsten Produkteigenschaften verdanken sich jedoch der Entwicklungskompetenz der Hersteller. Durch ihre konstruktive und technische Ausstattung können Sitzmöbel wie Bürodrehstuhl, Chefsessel, Arbeitsstühle und Stehhilfe wesentlich dazu beitragen, die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit ihrer ‚Besitzer‘ zu erhalten. Diesen Anspruch erfüllt das branchenweit wohl einzigartig breite Sortiment von Inwerk. Es umfasst weit über 300 Bürostühle aus der Inwerk-eigenen Designschmiede und von führenden europäischen Sitzmöbelherstellern, in verschiedenen Preisklassen mit unterschiedlichem Design, verschiedenartiger Ausstattung und Zubehör, aber stets in hoher Fertigungsqualität. In Unternehmen wie im Homeoffice leisten sie den wichtigsten Beitrag für gesundes Arbeiten.

Ergonomische Bürostühle – gespickt mit Technik

Mangelnde Bewegung und Fehlhaltung führen beim so genannten Sedentary Lifestyle zu Gesundheitsschäden. Gleichzeitig sind Rückenschmerzen und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems laut DAK-Studie der häufigste Grund für Fehlzeiten am Arbeitsplatz (Ärzte-Zeitung 24.01.2020). Gute Bestuhlung, die mehr als die reine Sitzhöhenverstellung bieten, schonen den Rücken und beugen Verspannungen und Haltungsschäden vor. 

Wichtigstes technisches Rüstzeug ist die Synchronmechanik, die das bewegungsdynamische Sitzen fördert — im Sinne der Empfehlung von Medizinern, dass die nächste Sitzposition immer die beste ist. Statt starr miteinander verbunden sind Rückenlehne und Sitzfläche flexibel miteinander gekoppelt und neigen sich beide beim Zurücklehnen synchron, aber in unterschiedlichem Maße. Das provoziert geradezu häufige Positionswechsel, was neben dem gesundheitlichen Plus auch gegen Ermüdung hilft und die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Zusätzliche Ausstattungsdetails optimieren die ergonomische Qualität dieser Sitzmöbel: Z. B. passt sich die in der Rückenlehne integrierte, höhenverstellbare Lordosenstütze an den Rücken des Benutzers an und stabilisiert die Wirbelsäule. Der körpergerechten Anpassung dienen außerdem die Sitztiefenverstellung, die automatische Rückenlehnen-Gegendruckeinstellung, mehrdimensional verstellbare Armlehnen und die verstellbare Nackenstütze. 

Sitzmöbel mit individuellem Design

Bürostühle beweisen ihre Qualität dadurch, dass sie leistungsstarke Technik und den daraus resultierenden ergonomischen Sitzkomfort mit anspruchsvollem Design verbinden. So mancher Bürodrehstuhl aus diesem Programm hat die Bestnote neutraler Tester wie Stiftung Warentest und anderer Juroren sowie die Auszeichnung als Design Stuhl erhalten. Dabei ist kein Bürostuhl wie der andere. Die Sitzmöbel im Sortiment von Inwerk verkörpern unterschiedlichste Konstruktionen, die individuelle Kundenwünsche abdecken — vom klassischen Drehstuhl bis zu extravaganten Modellen und zu extrem belastbaren Bürodrehstühlen wie dem Inwerk Expansio (150 kg) oder dem Inwerk Ikaro (135 kg). Die Bezüge sind als Stoff oder Leder in einer breiten Farbenvielfalt wählbar. Ob man die Ausführung des Stuhlrückens mit Polsterung oder mit atmungsaktivem Netzrücken wählt, ist aber nicht nur optisch von Belang. Wer zum Schwitzen neigt, ist mit einem atmungsaktiven Netzrücken besser bedient. 

Sitzmöbel für den Arbeitsplatz sollten sorgfältig ausgewählt werden. Die beste Grundlage für die Wahl des passenden Exemplares ist die persönliche Erfahrung. Wer sich umfassend informieren möchte, sollte unterschiedliche Modelle ausprobieren. Eine besonders lohnende Gelegenheit zum Probe-Sitzen bietet das Forum für Bürokultur in Meerbusch bei Düsseldorf. In der größten deutschen Büromöbelausstellung befinden sich hunderte Sitzmöbel, die die richtige Kaufentscheidung garantiert erleichtern.

Zuletzt angesehen
Beratung