Filter schließen
von bis
von bis
von bis
von bis
Für Ihre Auswahl haben wir noch keine Produkte in unserem Online-Sortiment. Wir suchen gerne für Sie Ihr Wunschprodukt, rufen Sie uns an +49 2159 696400

Rückzugsorte im Büro

Schmaler Raum mit gepolsterter Liegfläche für Entspannungs und Erholungsphasen. Schmale Seiten für Stauraum. Lange Seiten verglast mit Schiebetür und Vorhang für Privatspähre

Im dynamischen, durchorganisierten Arbeitsalltag werden Rückzugsorte im Büro immer wichtiger. Viele Unternehmen richten Lounge Bereiche ein, die zweierlei Funktion erfüllen: Sie stellen Mitarbeitern, die konzentriert arbeiten müssen, eine beruhigte Umgebung zur Verfügung, weil Ruhe für manche Aufgaben unverzichtbar ist. Zum anderen dienen Rückzugsorte der Regeneration, um in Pausen Stress abzubauen, zu entspannen und neue Kräfte zu sammeln. 

Rückzugsorte in offenen Bürolandschaften spielen eine wichtige Rolle in der neuen Arbeitswelt 4.0. Verschiede Projekte haben bereits gezeigt, dass Mitarbeiter die Chance erkennen und wahrnehmen, um neue Kraft zu sammeln und mit frischen Gedanken neue Lösungswege zu erarbeiten. Die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen steigt und das Wohlbefinden der Mitarbeiter senkt Abwesenheitszeiten.

Bewusste Ablenkung, Rückzug und Ruhezeiten ermöglichen einen frischen und kreativen Blick auf komplexe Aufgaben zu entwickeln und fördert die Kreativität. In ständigen Austausch mit Kollegen, Kunden, Agenturen und Dienstleistern sammeln wir Kraft, wenn die Chance besteht sich auch mal zurückziehen zu dürfen. Erfolgreiche Unternehmen und Studien bestätigen, das diese Multispace Konzeptionen sich positiv auswirken.

Ideale Rahmenbedingungen für einen ‚Rückzug‘ bieten Raum in Raum Lösungen des akustisch optimierten Raumsystems Inwerk MasterPod®. Die Modelle „Room Talk“ ermöglichen ungestörte Denkarbeit. Dagegen sind die Modelle „Room Chill“ mit einer gepolsterten Liegefläche ausgestattet, wo sich Mitarbeiter einen erholsamen Kurzschlaf genehmigen können. Schlafforscher bestätigen, dass das so genannte Power Napping Stress abbaut, neue Energie freisetzt und obendrein der Gesundheit zugutekommt. Einer Studie des Businessnetzwerks Linkedin zufolge wissen Arbeitnehmer diese Art der Regeneration zu schätzen. An dritter Stelle ihrer Wünsche für das Büro nannten deutsche Fach- und Führungskräfte einen „ruhigen Ort, der für ein kurzes Nickerchen“ geeignet ist.

 

Raumsystem für Arbeits- und Besprechungs-Meetings

gepolsterte Liegefläche in abgeschlossenem Raumsystem

Die Modelle „Room Talk“ des Raumsystems MasterPod® beinhalten Sitzplätze, an denen sich kommunizieren und arbeiten lässt. Ihre Glasschiebetüren an den langen Seiten lassen viel Tageslicht ins Innere und sorgen gleichzeitig dafür, dass der visuelle Kontakt nach draußen erhalten bleibt. Die Modelle „Pure Room“ wiederum sind als Räume ohne Einrichtung erhältlich und können individuell mit Büromöbeln ausgestattet werden. Wobei es keiner Stauraummöbel bedarf, weil MasterPod® — als einziges Raumsystem — Stauraum (auch abschließbar) bereits in sich vereinigt: Die schmalen Seiten bestehen aus Modulen des Möbelbausystems Masterbox, die reichlich Platz für sämtliche Unterlagen, Arbeitsmittel, Geräte etc. bereitstellen. Das erspart die separate Anschaffung von Schränken, Sideboards, Regalen und Containern sowie deren Aufstellfläche, so dass umso mehr Raum für Stühle, Bänke und Tische zur Verfügung steht.

 

Die technische Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Das Belüftungssystem arbeitet ohne störende Vibrationen oder Nebengeräusche und kann an frei wählbarer Stelle platziert werden. Belüftung und Beleuchtung lassen sich individuell einstellen. Die Stromanbindung und Anschlussmöglichkeiten für EDV sind in der Standardausführung integriert. 

 

 

 

Raumsystem zum Chillen

Raum für Powernaps mit Liegefläche und Vorhängen.

Als Rückzugsort ermöglichen die MasterPod® Modelle „Room Chill“ die Regeneration in der Mittagspause. Ihre Liegefläche aus Polsterelementen lädt dazu ein, eine Mütze Schlaf zu nehmen. Power Napping wirkt nachweislich leistungsfördernd: Laut einer NASA-Studie steigert es die Reaktionsschnelligkeit um 16 Prozent und verringert Aufmerksamkeitsausfälle um 34 Prozent. 

Das Raumsystem ist eigens für ungestörtes ‚Chillen‘ ausgestattet. Sein Belüftungssystem mit Doppelraumluftfilter arbeitet extrem leise. Ein halbtransparenter Akustikvorhang sorgt für die nötige atmosphärische Verdunkelung. 

Übrigens: Die Flexibilität dieses Raumsystems ist geradezu spektakulär. Ein Room Chill kann jederzeit mit wenigen Handgriffen verändert und mit den vorhandenen Komponenten in einen Room Talk umfunktioniert werden. Und umgekehrt. 

Rückzugsorte im Büro Im dynamischen, durchorganisierten Arbeitsalltag werden Rückzugsorte im Büro immer wichtiger. Viele Unternehmen richten  Lounge  Bereiche ein, die zweierlei... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rückzugsorte im Büro

Schmaler Raum mit gepolsterter Liegfläche für Entspannungs und Erholungsphasen. Schmale Seiten für Stauraum. Lange Seiten verglast mit Schiebetür und Vorhang für Privatspähre

Im dynamischen, durchorganisierten Arbeitsalltag werden Rückzugsorte im Büro immer wichtiger. Viele Unternehmen richten Lounge Bereiche ein, die zweierlei Funktion erfüllen: Sie stellen Mitarbeitern, die konzentriert arbeiten müssen, eine beruhigte Umgebung zur Verfügung, weil Ruhe für manche Aufgaben unverzichtbar ist. Zum anderen dienen Rückzugsorte der Regeneration, um in Pausen Stress abzubauen, zu entspannen und neue Kräfte zu sammeln. 

Rückzugsorte in offenen Bürolandschaften spielen eine wichtige Rolle in der neuen Arbeitswelt 4.0. Verschiede Projekte haben bereits gezeigt, dass Mitarbeiter die Chance erkennen und wahrnehmen, um neue Kraft zu sammeln und mit frischen Gedanken neue Lösungswege zu erarbeiten. Die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen steigt und das Wohlbefinden der Mitarbeiter senkt Abwesenheitszeiten.

Bewusste Ablenkung, Rückzug und Ruhezeiten ermöglichen einen frischen und kreativen Blick auf komplexe Aufgaben zu entwickeln und fördert die Kreativität. In ständigen Austausch mit Kollegen, Kunden, Agenturen und Dienstleistern sammeln wir Kraft, wenn die Chance besteht sich auch mal zurückziehen zu dürfen. Erfolgreiche Unternehmen und Studien bestätigen, das diese Multispace Konzeptionen sich positiv auswirken.

Ideale Rahmenbedingungen für einen ‚Rückzug‘ bieten Raum in Raum Lösungen des akustisch optimierten Raumsystems Inwerk MasterPod®. Die Modelle „Room Talk“ ermöglichen ungestörte Denkarbeit. Dagegen sind die Modelle „Room Chill“ mit einer gepolsterten Liegefläche ausgestattet, wo sich Mitarbeiter einen erholsamen Kurzschlaf genehmigen können. Schlafforscher bestätigen, dass das so genannte Power Napping Stress abbaut, neue Energie freisetzt und obendrein der Gesundheit zugutekommt. Einer Studie des Businessnetzwerks Linkedin zufolge wissen Arbeitnehmer diese Art der Regeneration zu schätzen. An dritter Stelle ihrer Wünsche für das Büro nannten deutsche Fach- und Führungskräfte einen „ruhigen Ort, der für ein kurzes Nickerchen“ geeignet ist.

 

Raumsystem für Arbeits- und Besprechungs-Meetings

gepolsterte Liegefläche in abgeschlossenem Raumsystem

Die Modelle „Room Talk“ des Raumsystems MasterPod® beinhalten Sitzplätze, an denen sich kommunizieren und arbeiten lässt. Ihre Glasschiebetüren an den langen Seiten lassen viel Tageslicht ins Innere und sorgen gleichzeitig dafür, dass der visuelle Kontakt nach draußen erhalten bleibt. Die Modelle „Pure Room“ wiederum sind als Räume ohne Einrichtung erhältlich und können individuell mit Büromöbeln ausgestattet werden. Wobei es keiner Stauraummöbel bedarf, weil MasterPod® — als einziges Raumsystem — Stauraum (auch abschließbar) bereits in sich vereinigt: Die schmalen Seiten bestehen aus Modulen des Möbelbausystems Masterbox, die reichlich Platz für sämtliche Unterlagen, Arbeitsmittel, Geräte etc. bereitstellen. Das erspart die separate Anschaffung von Schränken, Sideboards, Regalen und Containern sowie deren Aufstellfläche, so dass umso mehr Raum für Stühle, Bänke und Tische zur Verfügung steht.

 

Die technische Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Das Belüftungssystem arbeitet ohne störende Vibrationen oder Nebengeräusche und kann an frei wählbarer Stelle platziert werden. Belüftung und Beleuchtung lassen sich individuell einstellen. Die Stromanbindung und Anschlussmöglichkeiten für EDV sind in der Standardausführung integriert. 

 

 

 

Raumsystem zum Chillen

Raum für Powernaps mit Liegefläche und Vorhängen.

Als Rückzugsort ermöglichen die MasterPod® Modelle „Room Chill“ die Regeneration in der Mittagspause. Ihre Liegefläche aus Polsterelementen lädt dazu ein, eine Mütze Schlaf zu nehmen. Power Napping wirkt nachweislich leistungsfördernd: Laut einer NASA-Studie steigert es die Reaktionsschnelligkeit um 16 Prozent und verringert Aufmerksamkeitsausfälle um 34 Prozent. 

Das Raumsystem ist eigens für ungestörtes ‚Chillen‘ ausgestattet. Sein Belüftungssystem mit Doppelraumluftfilter arbeitet extrem leise. Ein halbtransparenter Akustikvorhang sorgt für die nötige atmosphärische Verdunkelung. 

Übrigens: Die Flexibilität dieses Raumsystems ist geradezu spektakulär. Ein Room Chill kann jederzeit mit wenigen Handgriffen verändert und mit den vorhandenen Komponenten in einen Room Talk umfunktioniert werden. Und umgekehrt. 

Zuletzt angesehen
Chat
Beratung
;