Ihr individuelles Produkt wird geladen.

 
 
02159 696400
 
06409 66190
 
030 896778790
Office Bonn
 
0228 97459990
Office Bremen
 
0421 23849683
 
0351 31649826
 
069 257378642
Office Hannover
 
0511 27195788
 
040 306988013
Office Karlsruhe
 
0721 60543968
 
0221 16256840
 
089 121402386
 
0711 20529435
Office Ulm
 
0731 93129910
 
+41 435000361
Flagge ÖsterreichOffice Österreich
 
+43 720115388
Flagge AmsterdamOffice Amsterdam
 
+31 202410220
Flagge UtrechtOffice Utrecht
 
+31 308080030

Inwerk Standorte

Unsere Büromöbel-Fachberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen Sie uns zu: Angeboten, Produkten, Lieferterminen, Planungen, Besuche, etc.

Wir sind Mo - Fr, 8 - 18 Uhr telefonisch erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

Zum Kontaktformular

02159 696400 (Showroom Düsseldorf)

Angebot nur für Gewerbe**

Search

Raumsystem MasterPod® L

RAUMSYSTEM MASTERPOD® L

DAS EINZIGE MIT MODULAREM BAUPRINZIP

Konferenzraum für 4-6 Personen − B 2800x T 2400 x H 2270mm

Das Raumsystem MasterPod® bietet eine ganze Reihe völlig einzigartiger Vorteile:

Die Kubenmodule sind frei kombinierbar. Deshalb ist MasterPod® in vielen Größen wählbar, teilgeschlossen oder rundum geschlossen und in verschiedenen Ausstattungen. Auf- und Umbau sind einfach und schnell zu bewerkstelligen. Einen Standortwechsel, etwa bei Veränderungen der Infrastruktur und des Workflows, können Mitarbeiter ohne Monteure ausführen. Bei teilgeschlossenen Varianten funktionieren Aufbau und Umgestaltung sogar ganz ohne Werkzeug, weil die Module allein per Magnetkraft (!) sicher miteinander verbunden sind − übrigens so formstabil, dass der Zugang von zwei Seiten gegeben ist.

Die Türen können optional dauerhaft geöffnet bleiben und behindern nicht. Gegenüberliegende Eingänge machen jeden Sitzplatz auch bei Mehrpersonen-Nutzung bequem erreichbar.

Jedes Modell bietet eine Menge integrierten Stauraum, optional auch Büro-Schließfächer. Das schafft Ordnung, erübrigt die Anschaffung separater Schränke und spart Bürofläche und Kosten.

Die langen Seiten sind offen („Zone“ − eine separate Zone im Open Space) oder beidseitig mit Glas-Schiebetüren + Festverglasung wählbar („Room“ – geschlossen, ein eigenes Büro mit Türen).

Die Sitzplätze bestehen aus den gleichen doppelwandigen, ‚sitzstabilen‘ Stahl-Modulen. Die Polster in vielen Farben sind ebenfalls magnetisch fixiert und damit ebenso maximal variabel.

MasterPod® L mit 4-6 Sitzplätzen

MasterPod® L empfiehlt sich in der meist bevorzugten Büroform Multispace* vor allem als platzsparender und flexibel nutzbarer Raum. Das Raumsystem der Größe L hat (wie auch in den Größen S und M) vornehmlich die Aufgabe, auf offenen Flächen akustisch abgeschirmte Räume zu schaffen und dadurch auch insgesamt die Lautstärke innerhalb der Bürolandschaft zu reduzieren. Für Meetings, aber auch als Einzelbüro für hochkonzentriertes Arbeiten bietet es einen störungsfreien Rahmen, wobei dennoch der Sichtkontakt nach ‚außen‘ erhalten bleibt.

Investitionssicher: MasterPod® garantiert eine langfristige Nutzungsdauer. Ohne Verbindung mit dem Baukörper ist jede Ausführung architekturunabhängig platzierbar bzw. umplatzierbar und besitzt somit die notwendige Flexibilität für den immer schnelleren Wandel in Unternehmen. Überdies ist das System sogar erheblich günstiger als eine Raumgliederung mit Trockenbauwänden.

Schnell montiert: Die einzigartige modulare Konstruktion ermöglicht die schnelle Montage per Magnetfolie. Beim Aufbau erzeugt das System weder Baustelle noch Verschmutzung, sondern wird wie ein Büromöbel lediglich aufgestellt. Auch bei Umbau oder Versetzung an einen anderen Standort ist jeder MasterPod® nach wenigen Stunden wieder nutzbar.

Flächensparend: MasterPod® beansprucht nur ca. 50% der Fläche eines klassischen Zellenbüros in Trockenbauweise.

Komplett ausgestattet: MasterPod® ist optional mit Belüftung, Beleuchtung und Akustikelementen erhältlich.

Innen variabel: Das Innere ist variabel gestaltbar, weil z. B. Sitzboxen und Polster lediglich per Magnet verbunden sind.

Designprägend: Über die originäre Funktionalität hinaus führen die Designqualität und die präzise Verarbeitung zur attraktiven Aufwertung jedes Büros.

*Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO: Orgatec Sonderbericht zur Studie „Wirksame Büro- und Arbeitswelten“ (2018).

Wissenschaftlich bestätigt: „Multispace“ impulsiert den Unternehmenserfolg

Die Fraunhofer-Studie zeigt, dass die heterogene Infrastruktur des „Multispace“ auf mehrfache Weise das Erreichen der Unternehmensziele wesentlich unterstützt. Nachgewiesen ist, dass Hierarchien in der räumlichen Anordnung eines „Multispace“ am geringsten widergespiegelt werden, während durch eine offene Feedback-Kultur die gelebte Zusammenarbeit und die Innovationskompetenz stärker ausgeprägt sind als in anderen Büroformen, und dass Arbeitsprozesse im Team besser funktionieren. Gleichzeitig erhalten die Mitarbeiter dank der Bandbreite an Raumoptionen einen höheren Grad an Selbstbestimmung, was die Motivation und die Identifikation mit dem Job und dem Unternehmen sowie das Wohlbefinden am Arbeitsplatz fördert. Last but not least steigert die neue Kultur im „Multispace“ Büro die Arbeitgeberattraktivität nach innen und nach außen, was bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter den Ausschlag geben kann.

Aktuell sind die Büroformen noch ziemlich heterogen, wie die Befragung von 1.067 Personen aus kleinen/mittleren Unternehmen (55%) und Großunternehmen (55%) ergab. Dennoch bilden die Unternehmen mit einer Multispace Arbeitsumgebung mit 23% bereits jetzt die größte Gruppe – neben 3% mit Doppelkombi¬-Bürostruktur, 7% mit Einzelbürostruktur, 4% mit Kombi¬-Büro, 15% mit Zweipersonen-¬Bürostruktur, 15% mit Gruppen-Bürostruktur, 14% mit Großraum-Bürostruktur und 19% mit Mehrpersonen-¬Bürostruktur.

Eine klare Tendenz zeichnet sich ab: 54 Prozent der Studienteilnehmenden erwarten, „dass ‚Multispace‘ sich zur dominanten Büroform in ihren Unternehmen entwickeln wird. Im Vergleich der unterschiedlichen Büroformen zeigt die Studie, dass eine ‚Multispace‘ Arbeitsumgebung in unterschiedlichen Aspekten deutlich positivere Ergebnisse aufweist als Arbeitsumgebungen mit anderen Büroformen.“

Die Fraunhofer Studie beschreibt viele Gründe im Detail, warum „Multispace“ bei immer mehr Unternehmen und Planern sehr beliebt ist. Auch wir bei Inwerk wissen aus Erfahrung, dass es mit herkömmlichen Kombinationen von Trennwänden, Sideboards, Grünpflanzen und Highback-Sofas allein nicht getan ist. Die Vorteile des „Multispace“ motivieren unsere Ingenieure und Designer, ausgeklügelte Lösungen für diese Büroform zu entwickeln.

Gesamte Fraunhofer Studie downloaden

Werkzeuglose Montage

Alle MasterPod® Modelle werden mit einer stabile Magnetverbindung montiert.

Perfekte Integration

MasterPod® fügt sich durch bloßes Aufstellen architekturunabhängig in jede Bürowelt ein.

Maximale Flexibilität

Das Raumsystem lässt sich als Ganzes inklusive der Inneneinrichtung immer wieder anpassen und erweitern.

Lautstärke im Griff

Geschlossene Varianten („Room“) bieten eine einstellbare Akustik.

Maßgeschneidert

Die Vielzahl an Größen, Varianten und Ausstattungen deckt jeden individuellen Bedarf.

Optimal belüftet

Das optionale Lüftungssystem ermöglicht ermüdungsfrei lange Sitzungen.

  • MASTERPOD® L TALK Zone
  • MASTERPOD® L TALK Zone
  • MASTERPOD® L TALK Zone
  • MASTERPOD® L TALK Zone

MASTERPOD® L TALK Zone

Das Meeting-Raumsystem mit 4-6 Sitzplätzen

Masterpod® L TALK Zone mit 4-6 Sitzplätzen ist als Konferenzraum, aber auch als Meeting-Point und Wartebereich einsetzbar:

Einzigartig: Werkzeugloser Aufbau in kürzester Zeit.
Flexibel: Jederzeit an neuem Ort wieder aufbaubar.
Flexibel: Polster und Inneneinrichtung per Magnet veränderbar.
Spart Platz und Geld: Integrierter Stauraum nach außen oder innen im Volumen von rund 240 Ordnern; optional wählbar: 6 wandintegrierte Schließfächer oder 1 komplette Wandseite aus 30 Schließfächern.

Jetzt konfigurieren

  • MASTERPOD® L TALK Room
  • MASTERPOD® L TALK Room
  • MASTERPOD® L TALK Room
  • MASTERPOD® L TALK Room

MASTERPOD® L TALK Room

Das ‚verschwiegene‘ Raum-in-Raum System mit Sitzplätzen für 4-6 Personen

Masterpod® L TALK Room als geschlossenes System mit 4-6 Sitzplätzen ist Konferenzraum, Meeting-Point und Think Tank für ungestörte Konferenzen, Gespräche und Brainstormings.

Nutzerfreundlich: Zwei Glasschiebetüren für bequemen Zugang ohne lästiges „Durchrutschen“.
Akustik ‘einstellbar‘: Innenliegende Schiebetüren können geöffnet bleiben ohne im Weg zu sein und für optimierte Akustik ein- oder beidseitig geschlossen werden.
Wirksame Lüftung: Belüftungsbox mit großem Leiselauflüfter und Doppelluftfilter sowie 4-seitige Luftein- und -auslässe für dauerhaft angenehme Aufenthalte.
Spart Platz und Geld: Integrierter Stauraum nach außen oder innen im Volumen von rund 240 Ordnern; optional wählbar: 6 wandintegrierte Schließfächer oder 1 komplette Wandseite aus 30 Schließfächern.
Flexibel: Jederzeit an neuem Ort wieder aufbaubar.

Jetzt konfigurieren

  • MASTERPOD® L Pure Zone
  • MASTERPOD® L Pure Zone
  • MASTERPOD® L Pure Zone
  • MASTERPOD® L Pure Zone

MASTERPOD® L PURE ZONE

Das Raumsystem für die individuelle Ausstattung

Wie der Beiname „PURE“ verrät, enthält dieses Modell keine Inneneinrichtung und ermöglicht die individuelle Ausstattung und Nutzung:

Passt zum vorhandenen Interieur: Die eigene Einrichtung kann einfach eingestellt werden.
Einzigartig: Werkzeugloser Aufbau in kürzester Zeit.
Flexibel: Jederzeit an neuem Ort wieder aufbaubar.
Spart Platz und Geld: Integrierter Stauraum nach außen oder innen im Volumen von rund 240 Ordnern; optional wählbar: 6 wandintegrierte Schließfächer oder 1 komplette Wandseite aus 30 Schließfächern.

Jetzt konfigurieren

  • MASTERPOD® L Pure Room
  • MASTERPOD® L Pure Room
  • MASTERPOD® L Pure Room
  • MASTERPOD® L Pure Room

MASTERPOD® L PURE ROOM

Das Raum-in-Raum System mit vielen Einsatzoptionen

Masterpod® L PURE Room ist als geschlossenes System akustisch abgeschirmt. Ohne Inneneinrichtung („PURE“) erlaubt er die individuelle Ausstattung/Nutzung:

Passt zum vorhandenen Interieur: Die eigene Einrichtung kann einfach eingestellt werden.
Nutzerfreundlich: Gegenüberliegende Glasschiebetüren für bequemen Zugang.
Akustik ‚einstellbar‘: Innenliegende Schiebetüren können geöffnet bleiben ohne im Weg zu sein und für optimierte Akustik ein- oder beidseitig geschlossen werden.
Wirksame Lüftung: Belüftungsbox mit großem Leiselauflüfter und Doppelluftfilter sowie 4-seitige Luftein- und -auslässe für dauerhaft angenehmes Klima.
Spart Platz und Geld: Integrierter Stauraum nach außen oder innen im Volumen von rund 240 Ordnern; optional wählbar: 6 wandintegrierte Schließfächer oder 1 komplette Wandseite aus 30 Schließfächern.

Jetzt konfigurieren

CLEVERES BAUKASTENPRINZIP

Das Raumsystem aus dem modularen Möbelbausystem Masterbox®

In Rekordzeit entstehen individuelle MasterPod® Konfigurationen

Zwei Wände bestehen aus Masterbox® Elementen aus Stahl, die sich werkzeuglos und ohne Montagekenntnisse per Magnetfolie höchst stabil zusammenfügen lassen. Minutenschnell. Darauf abgestimmt sind Bodenplatte und Deckenplatte aus Stahl-Verbund-elementen. Die beiden anderen Wandseiten sind wahlweise offen oder mit Glastüren ausgestattet. Ein cleveres Prinzip für eine große Vielfalt individueller Konfigurationen.

Permanent und temporär einsetzbar

Erforderliche Luftwechselrate nach DIN 1946, Teil 2

Luftwechselraten für Räume und Bereiche

Die Luftwechselrate soll im Büro 40 m³/h pro Person und Stunde betragen. Zum Vergleich sehen Sie untenstehend die Luftwechselrate aus anderen Bereichen.

Art des Raumes
m3/h pro Person
Einzelbüro
40
Festsaal
30
Gastronomie
40
Großraumbüro
60
Hörsaal
30
Kantine
30
Konferenzraum
20

Prüfungsergebnisse der inwerk Lüftungsboxen
in eingebautem Zustand

Stufe 1
47,78m³/h ∅
Stufe 2
57,34m³/h ∅
Stufe 3
76,45m³/h ∅

6 Personen

Luftwechselrate soll

bis 160 m3/h

Empfohlene Anzahl Lüftungsboxen:

2-3

Die Anzahl der Lüftungsboxen ist indivuell veränderbar.

MASTERPOD® L Talk Room White
MasterPod® L Talk Lock

DAS EXTRA-PLUS:
MASTERPOD® L MIT 30 SCHLIESSFÄCHERN

Persönliche Gegenstände sicher deponiert

Integrierte Schließfächer erübrigen separate Schrankwand

Wahlweise sind die Raumsysteme MasterPod® auf einer Seite wandfüllend mit Schließfächern anstelle herkömmlicher Stauräume wählbar. Der MasterPod® L bietet Platz für 30 neben- und übereinander angeordnete Schließfächer. In Würfelform mit 40 x 40 x 40mm bieten sie Stauraum, in dem Mitarbeiter persönliche Gegenstände sicher aufbewahren können. Zwischen den beiden unteren Lagen und der dritten Lage befindet sich ein offenes Regalfach (B 2400 x T 400 x H 200mm) für sonstige Ablagezwecke.

Die Wand mit Schließfächern gibt es für alle Varianten der MasterPod® Serie, in weißer oder schwarzer Ausführung. Falls eine kleinere Anzahl an Schließfächern (kombiniert mit den herkömmlichen Stauraum-Modulen) gewünscht wird, ist das Raumsystem MasterPod® L optional mit 6 Schließfächern wählbar.

Die Ausführung mit Schließfächern ist ein weiterer Beitrag zur effizienten Raumgestaltung in offenen Bürolandschaften. Sie erspart die Anschaffung einer separaten Schließfach-Schrankwand und deren Aufstellfläche − und bedeutet damit ein doppeltes wirtschaftliches Plus. Das empfiehlt sich gerade auch in Coworking Spaces, wo Freiberufler, Start-ups und andere sich Büroflächen und Infrastruktur teilen und ein eigenes Schließfach sicher zu schätzen wissen.

5x WIRTSCHAFTLICHE VORTEILE

MARKTWEIT EINZIGARTIG

MasterPod® eröffnet neue Gestaltungsfreiheit

  • Dauerhafte Variabilität

    Weil nichts beständiger ist als der Wandel, verstehen Einrichtungsplaner die bevorzugte Büroform „Multispace‘‘ nicht als statisches Gebilde. Die digitale Transformation bedeutet einen immer schnelleren Wandel und erfordert die Gestaltung der Arbeitswelt 4.0, die durch ihre Variabilität mit dieser Dynamik Schritt hält. Es gilt darauf vorbereitet zu sein, wenn sich Arbeitsabläufe ändern oder wenn personelle Umbildungen anstehen. Dazu leistet MasterPod® einen funktional wirksamen Beitrag, denn das Raumsystem ist architekturunabhängig überall aufstellbar. Anders als herkömmliche Konstruktionen erfordert es keine Verbindung zum Baukörper.

    In spezifischen Größen fügt sich MasterPod® passend in vorhandene Räumlichkeiten ein, in Sichtachse der betrieblichen Prozesse. Dabei ist das System jederzeit umbau- und an andere Standorte versetzbar. Diese praktisch unbegrenzte Variabilität garantiert seine außerordentlich langfristige Nutzungsdauer.

    MasterPod® macht es möglich, die Büro-Infrastruktur in ganz neuer Weise zu konfigurieren. Wie Praxiserfahrungen auf Kundenseite zeigen, kann das System auch auf Flächen platziert werden, die bislang für die Nutzung ungeeignet erschienen.

    Dauerhafte Variabilität
  • Viel weniger Flächenbedarf als starr-gemauerte Raumstrukturen

    Die Studie „Immobilienmarkt Deutschland 2018 | 2019“ der DZ HYP AG stellt einen zunehmenden Flächenmangel auf den Büromärkten fest, wodurch mit steigenden Mieten zu rechnen sei. Weil Mietkosten Mittel binden, die andernorts für Investitionen fehlen können, wird die intelligente Nutzung von Büroräumen umso wichtiger. Das Raumsystem MasterPod® trägt im „Multispace“ Büro kalkulierbar dazu bei, Flächeneffizienz und flexible Infrastruktur auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. MasterPod® fördert die Kommunikation und stellt gleichzeitig Rückzugsorte für konzentriertes Arbeiten zur Verfügung — bei einem niedrigen Flächenbedarf. Das rechnet sich im Vergleich zu traditionellen Büroformen. So hat das herkömmliche, von Mauerwänden umgebene Zellenbüro mit dem Arbeitsplatz für 1 Person einen Flächenbedarf von 20 und mehr Quadratmetern. Dagegen kommt ein MasterPod®, den sich Mitarbeiter je nach Bedarf auch als Einzelarbeitsplatz teilen können, mit einem Flächenbedarf schon ab rund 3 Quadratmetern aus, ohne dass damit eine mindere Arbeitsplatzqualität verbunden wäre. Hier sind erhebliche Kosteneinsparungen realisierbar.

    Überlegene Flächenwirtschaftlichkeit zeigt MasterPod® ebenso als Ort für Meetings, die er auf kleinerem Raum ermöglicht, ohne auch nur annähernd die Dimensionen gewöhnlicher Besprechungsräume zu beanspruchen. Glasschiebetüren auf beiden Seiten dienen dem komfortablen Zugang und vermeiden die Anmutung räumlicher Enge.

    weniger Flächenbedarf
  • Exorbitantes flächensparendes Stauraumangebot

    Büroarbeitsplätze und Meetingpoints werden erst durch ihr funktionales Mobiliar komplett. Das erfordert gewöhnlich zusätzliche Stellfächen, vergrößert den Raumbedarf und wird damit zu einem dauerhaften Kostenfaktor. Ganz anders gestaltet sich die Rechnung beim Raumsystem MasterPod®. Aufgrund der filigranen Konstruktion von Decke und Boden sind von 2270mm Gesamthöhe 2000mm als Innenhöhe nutzbar. Die Stauräume auf zwei Wandseiten aus den kubenförmigen Modulen des Möbelbausystems Masterbox® bieten viel Platz für Arbeitsmittel und persönliche Gegenstände und sind wahlweise offen oder verschließbar und von innen oder von außen zugänglich. Das Stauraumangebot des MasterPod® L entspricht der Größenordnung von rund 240 Aktenordnern. Es erspart Kosten und Aufstellflächen von Sideboards, Schränken, Containern — und auch von Sitzmöbeln, weil zusätzliche Module nicht nur noch mehr Stauraum bieten, sondern mit Polsterung zugleich zu Sitzplätzen werden. MasterPod® reduziert den Flächenbedarf und spart die Kosten für peripheres Mobiliar. Obendrein bleibt die einheitliche Optik des Raumes gewahrt.

    Flächen-und kostensparendes Stauraumangebot
  • 1:1 passgenau zu Masterbox – für Büroplanung aus einem Guss

    MasterPod® ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Möbelbausystems Masterbox®, dessen Module das Erscheinungsbild des Raumsystems wesentlich prägen. MasterPod® ist also kein Solitär, sondern adäquates Pendant zu Masterbox® Büromöbeln, die als Sideboards, Schränke, Regale, Rollcontainer und Sitzmöbel praktisch die gesamte Büroeinrichtung prägen. Das bedeutet: Jedes MasterPod® Modell fügt sich stilistisch 1:1 in jede Masterbox® Bürowelt ein.

    MasterPod® erfüllt die Maßgaben der New Work Philosophie. Das Raumsystem bietet in spezifischen Größen (S, M) die Möglichkeit der freien Arbeitsplatzwahl für eine lebendige Kommunikation, für konzentrierte Einzel- und Teamarbeit wie für den informellen Austausch. In Wissenschaft und Praxis gilt es als erwiesen, dass dieses Konzept des Activity Based Working die Leistungs- und Innovationsfähigkeit, die Motivation und das Wohlbefinden im Job fördert. Eine solch variable Infrastruktur war bislang nur mit einer Ansammlung von Solitärmöbeln zu erreichen, die schwerlich eine einheitliche Optik aufweisen. Dagegen eröffnen Masterpod® und Masterbox® im Verbund die so kreative wie kostengünstige Planung kompletter Bürolandschaften aus einem Guss, welche die Prämissen der Arbeitswelt 4.0 langfristig erfüllen.

    Passgenau zu Masterbox
  • Permanent und temporär einsetzbar

    Durch seine Variabilität eröffnet MasterPod® agilen Unternehmen größtmögliche Freiheit bei der Gestaltung ihrer „Multispace“ Arbeitswelt. Offen auf zwei Seiten oder rundum geschlossen lässt sich das Raumsystem funktional für den permanenten oder temporären Einsatz konfigurieren.

    In der Regel übernimmt MasterPod® in den Varianten „TALK“ und „WORK“ eine feste Rolle als Ort für Kommunikation und Denkarbeit, der täglich in Anspruch genommen wird. Auch der erholsame Komfort der Variante „CHILL“ wird in Arbeitspausen gern und regelmäßig genossen. Daneben gibt es Fälle, dass Unternehmen neben der permanenten Implementierung im „Multispace“ weitere MasterPod® Modelle für zeitlich limitierte Aufgaben einsetzen. Das gilt etwa für das Modell „PURE“, das Anwender komplett individuell ausstatten können, z. B. für Präsentationen im Unternehmen oder als Beratungszone bzw. Infothek am Ausstellungsstand auf externen Messen.

    Permanent und temporär einsetzbar

7x FASZINIERENDE TECHNIK

KONSTRUKTIV GENIAL

MasterPod® — das wohl variabelste Raumsystem

  • Funktionsgerechte Größen aus 1 Baukasten

    Fünf Größen S, M, L, XL und XXL sind in je vier Varianten und in den Modellen „Room“ und „Zone“ wählbar. Alles aus 1 Baukasten mit drei Bestandteilen: Masterbox® Module, Boden und Decke (ggf. inkl. Verglasung). Jeder MasterPod® ist jederzeit beliebig erweiterbar — genau das macht den Baukasten aus.

    Die Varianten besitzen spezifische Innenausstattungen: „TALK“ bietet bis zu 8 Sitzplätze aus Masterbox® Modulen mit Polstern. „WORK“ integriert den Steh-Sitz-Schreibtisch Masterlift® Kombi mit 1600 x 800mm Tischplatte, an der eine Arbeitsplatzleuchte und Stauraummodule befestigbar sind. „CHILL“ bietet mit gepolsterter Liegefläche die Möglichkeit zu entspannen. „PURE“ enthält keine Inneneinrichtung. Mobiliar ist individuell einstellbar.

    „TALK“, „WORK“ und „PURE“ sind geschlossen mit Masterbox® Modulen und Glasschiebetüren/feststehenden Scheiben oder offen wählbar; „CHILL“ besteht je zweiseitig aus Masterbox® Modulen und Verglasung. Die Module sind offen (Regal) oder mit Türen/Klappen wählbar, teils abschließbar. Lichtstreifen erzeugen eine blendfreie Ausleuchtung. Alle geschlossenen Varianten besitzen eine passive Belüftung, die durch ein aktives Belüftungssystem ergänzbar ist.

    Funktionsgerechte Größen aus 1 Baukasten
  • Rundum geschlossen oder zweiseitig offen

    Die Varianten des MasterPod® sind an den langen Seiten in zweierlei Ausführungen wählbar: geschlossen als Raum-in-Raum System mit Glasschiebetüren und feststehenden Scheiben („Room“) und als offenes Raumsystem („Zone“).

    Die geschlossene Ausführung ermöglicht eine ungestörte und nicht störende Kommunikation bzw. ablenkungsfreie Denkarbeit. Sie bietet dem Nutzer die Anmutung separater ‚eigener‘ vier Wände, wobei nach ‚draußen‘ der für Teamarbeit wichtige Sichtkontakt und die Option auf nonverbale Kommunikation erhalten bleiben. Vorteilhaft ist die Ausstattung mit Schiebetüren auf beiden Wandseiten, was die Erreichbarkeit der Sitzplätze bei Nutzung durch mehrere Personen erleichtert — ein ‚Durchrutschen‘ ist nicht notwendig. Die geschlossene Ausführung eignet sich ideal für (auch diskrete) Besprechungen, Beratungen und konzentrierte Konferenzen inmitten einer Arbeits- oder Kundenumgebung, z. B. in Banken, Verkaufsräumen oder in Produktionsumgebungen.

    Die offene Ausführung bietet die räumliche Abtrennung von der Umgebung und wahrt doch den direkten Kontakt zu benachbarten Arbeitsplätzen. Sie empfiehlt sich vor allem für informelle Abstimmungen und spontane Meetings. Jederzeit sind Glastüren und feststehende Verglasung nachträglich ergänzbar und ebenso auch jederzeit wieder demontierbar.

    Variable Vielfalt
  • Hohe Stabilität

    Die doppelwandigen Stahlmodule des Möbelbausystems Masterbox® zeigen sowohl singulär als auch im per Magnetfolie fixierten Verbund eine sehr hohe Stabilität. Jedes Modul besteht aus zwei U-förmigen, ausgeschäumten Stahlteilen, die in den Ecken mit unsichtbaren Quadratrohren und Winkeln verstärkt sind, was dem Korpus zusätzliche Festigkeit verleiht. Konstruktiv bedeutet es einen neuen Maßstab, weil selbst 1600mm breite Module keine Mitteltrennwand benötigen und — falls gewünscht — sogar ohne Rückwand auskommen. Das qualifiziert sie auch als hochbelastbares Sitzmöbel, das mit Polsterung guten Komfort garantiert.

    Die Redaktion des Test- und Wirtschaftsmagazins „FACTS“ stellte in ihrem Produkttest (4/2017), in dem Masterbox® die Bestnote „sehr gut“ erhielt, auch die Stabilität der Module auf den Prüfstand. Dazu platzierten sich drei Personen nebeneinander auf ein 1600mm breites Modul, wodurch die offizielle Belastungsgrenze von 200 kg mehr als ausgeschöpft wurde. Ergebnis: Der Stahlkorpus hielt dem Härtetest mühelos stand, ohne nur im Geringsten nachzugeben.

    Hohe Stabilität
  • Einstellbare Akustik

    Es gehört zu den elementaren Anforderungen an Raum-in-Raum Systeme, dass sie in ihrem Inneren eine Abschirmung gegenüber äußeren Schallquellen bieten müssen. Nur dann können sie überhaupt ihrer Rolle gerecht werden.

    Die geschlossene Ausführung des MasterPod® gewährleistet eine ruhige Atmosphäre. Am Boden und an den Schnittstellen zwischen Verglasung und Stahlmodulen befinden sich Schallabsorber aus hochwertigem, im Automobilbau bewährten Akustikschaumstoff, welche die Nachhallzeit erheblich verringern. Die Nachhallzeit ist die maßgebliche physikalische Größe, die den Höreindruck und den akustischen Komfort eines Raumes bestimmt.

    Darüber hinaus ist die Akustik in MasterPod® Systemen regulierbar: Per Magnet können Akustikpaneele mit farbigem Stoffbezug an den Wänden und an der Decke fixiert werden, die eine noch höhere Schallabsorption bewirken.

    Einstellbare Akustik
  • Belüftungskonzept aus passiver und aktiver Belüftung.

    Es liegt auf der Hand, dass geschlossene Raumsysteme ein gutes Raumklima bieten müssen. Ausreichende Frischluftzufuhr ist nötig, um Konzentrationsschwierigkeiten und Ermüdungserscheinungen oder gar gesundheitliche Beeinträchtigungen zu vermeiden. Dafür ist jeder MasterPod® konstruktiv vorgerüstet.

    Der spezielle Akustikschaumstoff an den 4 Ecken der Raum-in-Raum Systeme, wo Glas und Stahlmodule aufeinandertreffen, hat eine doppelte Funktion: Er absorbiert den Schall, ist aber zugleich luftdurchlässig und lässt Sauerstoff zirkulieren.

    Für lange Arbeitssitzungen und bei Besetzung durch mehrere Personen empfiehlt sich das aktive Belüftungssytem. Integriert in ein Masterbox® Modul kann es an beliebiger Stelle platziert werden — je nach anwenderseitiger Zuleitungsmöglichkeit.

    Belüftungskonzept aus passiver und aktiver Belüftung
  • Ästhetisches Design

    Das Raumsystem zeigt außen wie innen eine klare Stilistik. Die doppelwandige Bauweise der Masterbox® Stahlmodule ermöglicht rundum durchgängig glatte Oberflächen und Sichtseiten, wodurch jeder MasterPod® auch mitten im „Multispace“ eine attraktive Figur abgibt.

    Die Module sind in den Farben Schwarz und Weiß wählbar. Zweifarbige Konfigurationen des Raumsystems erzeugen subtile Kontraste. Der haptisch angenehme Softlack lässt sich mit Händen erspüren. Die verschlankend um 45 Grad abgeschrägten Kanten ergeben eine filigrane Geometrie, die flächenbündige Türen und Klappen ermöglicht. Von Verbindungselementen und Korpusdopplungen ist rein gar nichts zu sehen. Das hat viele Fachjuroren überzeugt, die das Design mit dem Red Dot Design Award und mit dem German Design Award auszeichneten.

    Filigran konzipiert ist auch die Verglasung der geschlossenen Varianten. Leichtgängig bewegen sich die Schiebetüren in einem Schienensystem und wandern beim Öffnen kaum hörbar hinter die feststehenden Glaswände.

    Ästhetisches Design
  • Werkzeugloser schneller Auf- und Umbau

    Geradezu revolutionär gestaltet sich die unkomplizierte Montage. Ohne jedes Werkzeug lassen sich die Masterbox® Stahlmodule zusammenfügen. Dahinter steckt die so simple wie raffinierte Anwendung einer magnetisierten Folie mit großer Haftkraft. Sie wird flächig aufgelegt und fügt die an- oder aufeinander stehenden Module fest zusammen. Das funktioniert praktisch im Handumdrehen, und trotzdem ist jede Konfiguration unerschütterlich stabil, wovon sich tausende Besucher auf der Orgatec 2018 eigenhändig überzeugt haben.

    Genauso leicht und werkzeuglos lassen sich die Module wieder voneinander lösen, etwa dann, wenn das Raumsystem den Standort wechseln soll. Das einfache Handling versetzt jede/n im Büro in die Lage, den Auf- oder Umbau eines offenen MasterPod® selbst in die Hand zu nehmen. Selbstverständlich bietet Inwerk aber auch den Montageservice an. Dieser empfiehlt sich generell beim Auf- oder Umbau eines geschlossenen Systems mit Verglasung, der zwar keinen großen Zeitaufwand, aber Erfahrung und handwerkliches Geschick erfordert.

    Übrigens: Die Magnetfolie entspricht der Norm für Spielzeugsicherheit und ist unbedenklich für den Kontakt mit Menschen sowie Handys und Datenträgern.

    Werkzeugloser Zusammenbau
  • InKonzept

WIR KÜMMERN UNS GERN UM WIRKLICH ALLES

Mit professioneller Planungsdienstleitung InKonzept

Das neue Raumsystem erfüllt Ihr „Multispace“ Büro mit Leben. Als Erfinder des MasterPod® (und des Möbelbausystems Masterbox®) können wir Ihnen ganz genau sagen, wie Sie dieses System am besten in Ihren Digital Workplace integrieren. Gern unterstützen wir Sie mit unserer Planungsdienstleistung InKonzept, abgestimmt auf die Infrastruktur und den Workflow in Ihrem Unternehmen. Unsere Innenarchitekten und Einrichtungsplaner übernehmen das komplette Projektmanagement, von der Konzeptentwicklung über die Belegungs- und Ausführungsplanung und die Auswahl der passenden Modellvariante bis zur Abwicklung.

Wir haben den Ehrgeiz und die Kompetenz, auch anspruchsvollste Wünsche in jeder Größenordnung zu realisieren. So entwickeln wir kreative Arbeitswelten für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, für kleinere und mittelständische Unternehmen bis hin zu Konzernen, die uns mit der Planung mehrerer Niederlassungen betrauen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch nach Abschluss eines Projektes zur Seite. Der dynamische Wandel der Arbeitswelt kennt nun mal keine Pause. Wir möchten dazu beitragen, dass Ihr Unternehmen langfristig agil und wettbewerbsfähig bleibt.

Jetzt anfragen Jetzt anfragen

Werkzeuglose Montage

MasterPod® fügt sich durch bloßes Auflegen einer Magnetfolie stabil zusammen.

Jetzt ansehen

Stauraum nach Wahl

Die Masterbox® Module sind frei wählbar: als offenes Regal, mit Türen oder Klappen.

Jetzt ansehen

Ausschreibungstexte

Für Projekte mit MasterPod® haben wir einen Ausschreibungstext vorbereitet.

Jetzt downloaden

Fragen und Antworten zu MasterPod®

MasterPod® Raumsysteme sind in 6 Größen wählbar:

  • S (B 2800 x T 800 x H 2200mm)
  • M (B 2800 x T 1600 x H 2200mm)
  • L (B 2800 x T 2400 x H 2200mm)
  • XL (B 5600 x T 3200 x H 2200mm)
  • XXL (B 5600 x T 4000 x H 2200mm)
  • XXXL (B 8400 x T 3200 oder 4000 x H 2200mm)

Die Variante „TALK“ ist mit Sitzplätzen für den informellen Austausch, für Meetings und kleinere Workshops konzipiert. „WORK“ beinhaltet als Einzelarbeitsplatz einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch. Die Variante „CHILL“ mit gepolsterter Liegefläche dient der Regeneration in Arbeitspausen. „PURE“ ist, wie der Name verrät, ein System ohne Inneneinrichtung, das der Anwender individuell mit dem benötigten Mobiliar ausstatten kann. Die Varianten TALK, WORK und PURE bestehen an den kurzen Seiten aus Stauraum-Modulen des design-preisgekrönten Möbelbausystems Masterbox®. Sie unterscheiden sich an ihren langen Seiten: Es gibt sie geschlossen ausgeführt („Room“) mit Glasschiebetüren und feststehender Verglasung − und mit offener Ausführung („Zone“).

Die Polsterstoffe der Sitzplätze, die Akustikelemente und die Liegefläche der Variante CHILL sowie die Vorhangstoffe sind in 20 Farben wählbar.

Der Aufbau der auf den langen Seiten offenen Varianten des MasterPod® („Zone“) ist denkbar einfach und werkzeuglos in weniger als einer halben Stunde zu bewerkstelligen. Das gelingt wirklich jedem Nichthandwerker. Benachbarte Stahlmodule Masterbox® werden allein durch Auflegen der Magnetfolie absolut fest verbunden. Gleiches gilt für die Verbindung mit dem Boden- und dem Deckenelement. Inwerk bietet grundsätzlich für jeden MasterPod® mit Glasschiebetüren und feststehenden Scheiben („Room“) einen professionellen Montageservice an.

Bei offenen Systemen („Zone“) lassen sich die Module auch von Nichthandwerkern werkzeuglos beliebig oft demontieren und wiederaufbauen – selbstverständlich auch in veränderter Konfiguration. Die Stabilität der Konstruktion bleibt dauerhaft erhalten. Beliebig oft können auch die mit Verglasung ausgestatteten, geschlossenen Systeme („Room“) ab- und wieder aufgebaut werden – bei vollem Erhalt ihrer Stabilität.

MasterPod® Modelle können jederzeit am Inwerk-Standort in Meerbusch bei Düsseldorf im „Forum für Bürokultur“ besichtigt und getestet werden, wo Inwerk die mit 3.500 qm deutschlandweit größte Büromöbelaustellung betreibt. Ebenso besteht die Möglichkeit, MasterPod® am zweiten Standort von Inwerk im LAB 3 bei Gießen kennenzulernen. An beiden Standorten sind die Öffnungszeiten von Montag-Freitag 8.00-18.00 Uhr.

MasterPod® basiert auf dem für sein Design mehrfach ausgezeichneten Möbelbausystem Masterbox®, das sämtliche im Büro benötigte Korpusmöbel abdeckt: Sideboards, Schränke, Regale — und Sitzmöbel. MasterPod® ist daher kein solitäres Raumsystem, sondern Teil einer großen Produktfamilie, welche die Komplettgestaltung von Büroeinrichtungen in einheitlicher Optik ermöglicht. MasterPod® und Masterbox® und sind beide gleichermaßen dauerhaft variabel, d. h. auch für jede noch nicht absehbare Veränderung der Büro-Infrastruktur einplanbar. Beide garantieren eine sehr langfristige Einsatzdauer und erweisen sich damit als besonders wirtschaftliche Investition.

Büromöbelsystem Masterbox®

MASTERPOD® IM MASTERBOX® DESIGN

Innovativ mit ausgezeichnetem Stammbaum

MasterPod® ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Möbelbausystems Masterbox®, das bereits mit dem Red Dot Design Award und dem German Design Award prämiert wurde. Der Industriedesigner Karl Bell und sein Team aus Inwerk Ingenieuren und Konstrukteuren haben an dem neuen Raumsystem lange getüftelt. Jedes Detail wurde akribisch durchdacht, bis am Ende ein optisch wie technisch-innovatives Ergebnis stand, das durch seine multifunktionale Konstruktion, seine Variabilität im Einsatz und seine kostensparende Effizienz neue Gestaltungsspielräume für das „Multispace“ Büro erschließt. Für diese und weitere Neuentwicklungen wurde Inwerk von Rangar Yogeshwar als Innovationsführer des deutschen Mittelstandes ausgezeichnet.

Jetzt ansehen

Beraten lassen

Auch wenn Sie hier die vielen Vorteile des Raumsystems MasterPod® ausführlich beschrieben finden, stehen Ihnen unsere Fachberater für weitere Informationen zur Verfügung.

MasterPod® live erleben

Wenn Sie die Vorteile des Raumsystems MasterPod® unmittelbar kennenlernen möchten, finden Sie dazu Gelegenheit in unserer Ausstellung in Meerbusch bei Düsseldorf, wo wir mit dem „Forum für Bürokultur“ die deutschlandweit größte Büromöbelausstellung betreiben. Unsere Fachberater nehmen sich gern Zeit für Sie.

Jetzt bestellen

Selbstverständlich können Sie MasterPod® auch direkt bestellen. Freuen Sie sich zusammen mit Ihren Mitarbeitern auf ein neues belebendes Element in Ihrer Bürolandschaft.

Back to Top