von bis
1 von 2
Für Ihre Auswahl haben wir noch keine Produkte in unserem Online-Sortiment. Wir suchen gerne für Sie Ihr Wunschprodukt, rufen Sie uns an +49 2159 696400
1 von 2

Komponenten für Bürotische

Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische werden mittlerweile in Unternehmen bevorzugt und auch zunehmend im Homeoffice eingesetzt, weil diese Bürotische das Arbeiten im Sitzen und im Stehen und damit gesunde Bewegung am Arbeitsplatz ermöglichen. Tischgestelle und Tischplatten bilden die Hauptkomponenten der Steh-Sitz-Tische. In der Regel werden diese ergonomischen Bürotische als komplette Einheit erworben, seien es Einzelschreibtische, Eckschreibtische oder Teamschreibtische bzw. Doppelschreibtische oder Doppelarbeitsplätze. Mitunter aber wünschen Kunden nur eine der beiden Komponenten für den Austausch an vorhandenen Arbeitsplätzen. Diese Bedarfe deckt Inwerk mit separat wählbaren Tischgestellen und Tischplatten ab.

Elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle

Manche Kunden erwerben elektrisch (oder auch manuell) höhenverstellbare Tischgestelle, um vorhandene Tischplatten weiter zu nutzen. Topseller im Sortiment elektrisch höhenverstellbarer Tischgestelle sind die Inwerk Serien Masterlift® und Imperio® Lift. Für ihre Qualität, ihr Design und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis wurden diese Schreibtische mehrfach ausgezeichnet: Der Masterlift® 2, der meistverkaufte Steh-Sitz-Tisch überhaupt, wurde von der Fachzeitschrift „MaschinenMarkt“ unter die 15 Top-Produkte des Jahres 2015 im Bereich Arbeitsschutz gewählt und ging im Leistungsvergleich des Test- und Wirtschaftsmagazins "FACTS" (6/2017) als Sieger hervor. Der Masterlift® 4, der sich markant durch sein „Loop Frame“ Gestell abhebt, wurde 2017 mit dem Designpreis Red Dot Award prämiert. Auch der Imperio® Lift war im FACTS-Test erfolgreich – die Redaktion bescheinigte ihm "einen äußerst stabilen Eindruck". 

Seit Jahren finden Masterlift® und Imperio® Lift Tischgestelle eine starke Nachfrage. Daher betreibt Inwerk eine ausgedehnte Lagerhaltung, um kurze Lieferzeiten sicherzustellen.

Tischplatten in jeder Größe und vielen Farben

Manche Kunden möchten das Gestell ihrer Bürotische behalten, aber die Tischplatten ersetzen. Etwa dann, wenn Schreibtische, Konferenztische, Besprechungstische oder Stehtische nach jahrelangem Gebrauch unansehnlich geworden sind oder wenn eine andere Größe benötigt wird. Oder wenn für ein umgestaltetes Büro eine Tischplatte mit einem anderen Dekor gewünscht wird, weil das alte einfach nicht mehr passt.  

Inwerk verfügt über ein breites Angebot an Tischplatten in praktisch allen Dimensionen und Dekoren. Auch Sondermaße sind nach Absprache mit der Kundenberatung realisierbar. Als Material wählbar sind Holzwerkstoffplatten mit Melaminharzbeschichtung oder mit Linoleum-Oberfläche. Eine höhere Qualitätsstufe bieten Platten mit Echtholzfurnierung, welche die natürliche Maserung eines Baumstammes besitzen. Tischplatten aus Holz können mit Kabelauslässen ausgestattet werden, um störenden Kabelsalat am Arbeitsplatz zu vermeiden. 

Alternativ zu Holzplatten können Bürotische auch mit Glasplatten belegt werden. Meist kommt hier Echtglas oder Plexiglas zum Einsatz, letzteres transparent, durchgefärbt oder auch foliert. 

 

Komponenten für Bürotische Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische werden mittlerweile in Unternehmen bevorzugt und auch zunehmend im Homeoffice eingesetzt, weil diese Bürotische das... mehr erfahren »
Fenster schließen

Komponenten für Bürotische

Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische werden mittlerweile in Unternehmen bevorzugt und auch zunehmend im Homeoffice eingesetzt, weil diese Bürotische das Arbeiten im Sitzen und im Stehen und damit gesunde Bewegung am Arbeitsplatz ermöglichen. Tischgestelle und Tischplatten bilden die Hauptkomponenten der Steh-Sitz-Tische. In der Regel werden diese ergonomischen Bürotische als komplette Einheit erworben, seien es Einzelschreibtische, Eckschreibtische oder Teamschreibtische bzw. Doppelschreibtische oder Doppelarbeitsplätze. Mitunter aber wünschen Kunden nur eine der beiden Komponenten für den Austausch an vorhandenen Arbeitsplätzen. Diese Bedarfe deckt Inwerk mit separat wählbaren Tischgestellen und Tischplatten ab.

Elektrisch höhenverstellbare Tischgestelle

Manche Kunden erwerben elektrisch (oder auch manuell) höhenverstellbare Tischgestelle, um vorhandene Tischplatten weiter zu nutzen. Topseller im Sortiment elektrisch höhenverstellbarer Tischgestelle sind die Inwerk Serien Masterlift® und Imperio® Lift. Für ihre Qualität, ihr Design und ihr Preis-Leistungs-Verhältnis wurden diese Schreibtische mehrfach ausgezeichnet: Der Masterlift® 2, der meistverkaufte Steh-Sitz-Tisch überhaupt, wurde von der Fachzeitschrift „MaschinenMarkt“ unter die 15 Top-Produkte des Jahres 2015 im Bereich Arbeitsschutz gewählt und ging im Leistungsvergleich des Test- und Wirtschaftsmagazins "FACTS" (6/2017) als Sieger hervor. Der Masterlift® 4, der sich markant durch sein „Loop Frame“ Gestell abhebt, wurde 2017 mit dem Designpreis Red Dot Award prämiert. Auch der Imperio® Lift war im FACTS-Test erfolgreich – die Redaktion bescheinigte ihm "einen äußerst stabilen Eindruck". 

Seit Jahren finden Masterlift® und Imperio® Lift Tischgestelle eine starke Nachfrage. Daher betreibt Inwerk eine ausgedehnte Lagerhaltung, um kurze Lieferzeiten sicherzustellen.

Tischplatten in jeder Größe und vielen Farben

Manche Kunden möchten das Gestell ihrer Bürotische behalten, aber die Tischplatten ersetzen. Etwa dann, wenn Schreibtische, Konferenztische, Besprechungstische oder Stehtische nach jahrelangem Gebrauch unansehnlich geworden sind oder wenn eine andere Größe benötigt wird. Oder wenn für ein umgestaltetes Büro eine Tischplatte mit einem anderen Dekor gewünscht wird, weil das alte einfach nicht mehr passt.  

Inwerk verfügt über ein breites Angebot an Tischplatten in praktisch allen Dimensionen und Dekoren. Auch Sondermaße sind nach Absprache mit der Kundenberatung realisierbar. Als Material wählbar sind Holzwerkstoffplatten mit Melaminharzbeschichtung oder mit Linoleum-Oberfläche. Eine höhere Qualitätsstufe bieten Platten mit Echtholzfurnierung, welche die natürliche Maserung eines Baumstammes besitzen. Tischplatten aus Holz können mit Kabelauslässen ausgestattet werden, um störenden Kabelsalat am Arbeitsplatz zu vermeiden. 

Alternativ zu Holzplatten können Bürotische auch mit Glasplatten belegt werden. Meist kommt hier Echtglas oder Plexiglas zum Einsatz, letzteres transparent, durchgefärbt oder auch foliert. 

 

Zuletzt angesehen
Beratung