Filter schließen
von bis
von bis
von bis
von bis
von bis
Für Ihre Auswahl haben wir noch keine Produkte in unserem Online-Sortiment. Wir suchen gerne für Sie Ihr Wunschprodukt, rufen Sie uns an +49 2159 696400

Akustik am Arbeitsplatz

Stellwand mit hell dunkel Kontrast

 

Arbeiten viele Personen auf einer offenen Fläche, kann das die Kommunikation mit Kolleg:innen fördern, sodass Raum für einen kreativen und anregenden Austausch geboten wird. Ein Faktor, der beim Einrichten von Großraumbüros jedoch dringend beachtet werden sollte, ist die Akustik am Arbeitsplatz. Denn Geräte wie Drucker, Kopierer und Telefone, Lüftungs- und Klimaanlagen, Gespräche und Geräusche, die von außen hereindringen, erhöhen den Lärmpegel zum Teil massiv und stören dadurch effektives und konzentriertes Arbeiten.

 

Lärm gefährdet die Gesundheit

 

Lärm ist Stress für den Körper und wird von Arbeitnehmenden als Belastung empfunden. Studien zufolge leiden Konzentration und Wohlbefinden der Beschäftigten, weil die Akustik und damit die Geräuschkulisse der Work Spaces oft schlecht ist. Experten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) warnen demnach vor einer Gefährdung der Gesundheit und Berufskrankheiten – Stress, Kopfschmerzen, Nervosität und sogar Erkrankungen der Herz-Kreislausysteme können Folge eines zu lauten Büros sein.

Die richtige Akustik im Büro

Verschiedenfarbige Akustikstellwände in unterschiedlichen rechteckigen Formaten.

Für Lärmschutz im Büro kommen unterschiedliche Akustikelemente zum Einsatz, sowohl für die Raumakustik insgesamt oder gezielt am Arbeitsplatz. Ohne aufwändige bauliche Maßnahmen kann so einem hohen Geräuschpegel entgegengewirkt werden. Eine Kombination aus den verschiedenen Möglichkeiten bietet sich besonders an, um Lärm effektiv zu reduzieren. Für eine optimale Ausstattung Ihrer Räumlichkeiten bietet Inwerk eine professionelle Beratung zum Thema Akustik. Für eine deutlich bessere Akustik im Büro, eignen sich zum Beispiel Deckensegel, Wandabsorber oder auch Akustikbilder, die unauffällig in die Arbeitsräume integriert werden können. Mit ansprechenden Designs erfüllen die funktionalen Akustikelemente gleich eine Doppelfunktion und werten die Arbeitsflächen nicht nur durch eine angenehmere Akustik, sondern zudem optisch auf.

Möglichkeiten für Lärmreduzierung am Arbeitsplatz

Akustik am Arbeitsplatz spielt besonders auf offenen Flächen eine große Rolle für konzentriertes Arbeiten. Die richtigen Elemente erfüllen dabei nicht nur eine akustische Funktion, sondern können die Arbeitsfläche zudem als Raumteiler strukturieren.  

Stellwände mit akustischer Wirkung

Stellwände bieten eine praktische Möglichkeit den Geräuschpegel im Büro abzumildern und sorgen so für eine angenehme Akustik am Arbeitsplatz. Dabei sind die praktischen Akustikelemente gleichzeitig als Raumteiler einzusetzen, um Struktur auf der Bürofläche zu kreieren. Unterschiedliche Ausführungen in Material, Farbe und Größe bieten die Möglichkeit kreativ zu werden und die Büro- und Möbelausstattung sowohl funktional als auch optisch aufzuwerten.

Tischtrennwände für Sicht- und Schallschutz

Akutiktrennwand zwischen Büroschreibtischen

Tischtrennwände fungieren als Akustikelemente sowohl als Sicht- aber auch Schallschutz am Arbeitsplatz. So bieten die Trennwände einerseits Privatsphäre am Arbeitsplatz, was sich besonders auf Flächen mit mehrere Kolleg:innen anbietet und fördern zudem konzentriertes Arbeiten. Manche Tischtrennwände lassen sich darüber hinaus mit passendem Zubehör ausstatten und tragen so effektiv zur Organisation des Schreibtisches bei. Durch eine Organisationsleiste können so z.B. Monitorarme, Ablageschalen oder Stiftehalter für mehr Ordnung am Arbeitsplatz angebracht werden.

Akustik am Arbeitsplatz   Arbeiten viele Personen auf einer offenen Fläche, kann das die Kommunikation mit Kolleg:innen fördern, sodass Raum für einen kreativen und anregenden... mehr erfahren »
Fenster schließen

Akustik am Arbeitsplatz

Stellwand mit hell dunkel Kontrast

 

Arbeiten viele Personen auf einer offenen Fläche, kann das die Kommunikation mit Kolleg:innen fördern, sodass Raum für einen kreativen und anregenden Austausch geboten wird. Ein Faktor, der beim Einrichten von Großraumbüros jedoch dringend beachtet werden sollte, ist die Akustik am Arbeitsplatz. Denn Geräte wie Drucker, Kopierer und Telefone, Lüftungs- und Klimaanlagen, Gespräche und Geräusche, die von außen hereindringen, erhöhen den Lärmpegel zum Teil massiv und stören dadurch effektives und konzentriertes Arbeiten.

 

Lärm gefährdet die Gesundheit

 

Lärm ist Stress für den Körper und wird von Arbeitnehmenden als Belastung empfunden. Studien zufolge leiden Konzentration und Wohlbefinden der Beschäftigten, weil die Akustik und damit die Geräuschkulisse der Work Spaces oft schlecht ist. Experten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) warnen demnach vor einer Gefährdung der Gesundheit und Berufskrankheiten – Stress, Kopfschmerzen, Nervosität und sogar Erkrankungen der Herz-Kreislausysteme können Folge eines zu lauten Büros sein.

Die richtige Akustik im Büro

Verschiedenfarbige Akustikstellwände in unterschiedlichen rechteckigen Formaten.

Für Lärmschutz im Büro kommen unterschiedliche Akustikelemente zum Einsatz, sowohl für die Raumakustik insgesamt oder gezielt am Arbeitsplatz. Ohne aufwändige bauliche Maßnahmen kann so einem hohen Geräuschpegel entgegengewirkt werden. Eine Kombination aus den verschiedenen Möglichkeiten bietet sich besonders an, um Lärm effektiv zu reduzieren. Für eine optimale Ausstattung Ihrer Räumlichkeiten bietet Inwerk eine professionelle Beratung zum Thema Akustik. Für eine deutlich bessere Akustik im Büro, eignen sich zum Beispiel Deckensegel, Wandabsorber oder auch Akustikbilder, die unauffällig in die Arbeitsräume integriert werden können. Mit ansprechenden Designs erfüllen die funktionalen Akustikelemente gleich eine Doppelfunktion und werten die Arbeitsflächen nicht nur durch eine angenehmere Akustik, sondern zudem optisch auf.

Möglichkeiten für Lärmreduzierung am Arbeitsplatz

Akustik am Arbeitsplatz spielt besonders auf offenen Flächen eine große Rolle für konzentriertes Arbeiten. Die richtigen Elemente erfüllen dabei nicht nur eine akustische Funktion, sondern können die Arbeitsfläche zudem als Raumteiler strukturieren.  

Stellwände mit akustischer Wirkung

Stellwände bieten eine praktische Möglichkeit den Geräuschpegel im Büro abzumildern und sorgen so für eine angenehme Akustik am Arbeitsplatz. Dabei sind die praktischen Akustikelemente gleichzeitig als Raumteiler einzusetzen, um Struktur auf der Bürofläche zu kreieren. Unterschiedliche Ausführungen in Material, Farbe und Größe bieten die Möglichkeit kreativ zu werden und die Büro- und Möbelausstattung sowohl funktional als auch optisch aufzuwerten.

Tischtrennwände für Sicht- und Schallschutz

Akutiktrennwand zwischen Büroschreibtischen

Tischtrennwände fungieren als Akustikelemente sowohl als Sicht- aber auch Schallschutz am Arbeitsplatz. So bieten die Trennwände einerseits Privatsphäre am Arbeitsplatz, was sich besonders auf Flächen mit mehrere Kolleg:innen anbietet und fördern zudem konzentriertes Arbeiten. Manche Tischtrennwände lassen sich darüber hinaus mit passendem Zubehör ausstatten und tragen so effektiv zur Organisation des Schreibtisches bei. Durch eine Organisationsleiste können so z.B. Monitorarme, Ablageschalen oder Stiftehalter für mehr Ordnung am Arbeitsplatz angebracht werden.

Zuletzt angesehen
Chat
Beratung
;