Ihr individuelles Produkt wird geladen.

Düsseldorf
(Showroom)
02159 696400
Gießen
(Showroom)
06409 66190
Berlin
(Office)
030 896778790
Bonn
(Office)
0228 97459990
Bremen
(Office)
0421 23849683
(Office)
0351 31649826
(Office)
069 257378642
Hannover
(Office)
0511 27195788
(Office)
040 306988013
Karlsruhe
(Office)
0721 60543968
Köln
(Office)
0221 16256840
(Office)
089 121402386
(Office)
0711 20529435
Ulm
(Office)
0731 93129910
Flagge SchweizSchweiz
(Office)
+41 435000361
Flagge ÖsterreichÖsterreich
(Office)
+43 720115388
Flagge AmsterdamAmsterdam
(Office)
+31 202410220
Flagge UtrechtUtrecht
(Office)
+31 308080030

Inwerk Standorte

Unsere Büromöbel-Fachberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Fragen Sie uns zu: Angeboten, Produkten, Lieferterminen, Planungen, Besuche, etc.

 

Wir sind Mo.-Fr. von 8-19 Uhr telefonisch erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.

 

Zum Kontaktformular >

 
Düsseldorf (Showroom) 02159 696400
Wählen sie ihre Beratung vor OrtDeutschland, Schweiz und Österreich (Mo.-Fr. von 8-19 Uhr)

Angebotsliste

 
  • Büromöbel in Hamburg

 

Büromöbel in Hamburg — Willkommen bei Inwerk


Ihre Büromöbel sind unsere Aufgabe | Inwerk in Hamburg

An großen Wirtschaftsstandorten wie Hamburg (und vielen anderen mehr) warten große Aufgaben. Deshalb setzen wir deutschlandweit mit rund 30 Fachberatern und Innenarchitekten auf eine kundennahe Marktpräsenz. Sie ermöglicht es uns, Objekteinrichtungen jeder Größenordnung professionell zu realisieren — vom Briefing über Planung und Angebotserstellung bis zur termingerechten Auslieferung und Montage vor Ort durch qualifizierte Servicepartner.

Routine hat in unserem Geschäft keinen Platz. Vielmehr legen wir den Fokus unserer Leistungen immer auf den konkreten Einzelfall. Auf diese Weise garantieren wir individuelle Einrichtungslösungen, die passgenau auf den individuellen Bedarf jedes Kunden zugeschnitten sind.

Im Sinne der persönlichen Betreuung hat jeder Kunde ‚seinen‘ festen Ansprechpartner bei Inwerk, der alle auftragsbezogenen Prozesse koordiniert und für Rückfragen und Absprachen jederzeit zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Projekt in Hamburg und Umgebung.


Informieren Sie sich in unserem umfangreichen Online-Sortiment
oder rufen Sie uns an.


Tel: 040 - 306 988 013
Email: hamburg@inwerk.de

Fachberater für Büro- und Objekteinrichtung

Jeffrey Fris | Fachberater für Büro- und Objekteinrichtung

Büromöbel in Hamburg — Inwerk Projekte


Ergonomie bei hoher Flächeneffizienz

In der Nachbarschaft von Binnenalster und Jungfernstieg wurden wir damit betraut, ein in Hamburg sehr prominentes Handelskontor neu einzurichten. Die 40 Arbeitsplätze sollten modernste ergonomische Funktionen bieten und die vorhandene Raumsituation so effizient wie möglich nutzen. Nach diesen Maßgaben empfahl unser Fachplaner Doppelarbeitsplätze, ausgestattet mit höhenverstellbarem Schreibtisch, der dem gesunden Wechsel zwischen sitzender und stehender Haltung dienen. Ebenso ergonomisch relevant ist der ausgewählte Drehstuhl, der mit Synchronmechanik, verstellbaren Armlehnen und automatischer Körpergewichtseinstellung eine rückenschonende, komfortable Sitzhaltung ermöglichen.

Frontseitig und nach außen sind die einzelnen Schreibtische von integrierten Akustik Trennwänden umgeben. Als weiteres beruhigendes Element sind Deckenabsorber über jedem Arbeitsplatz angebracht, die störende Schallreflexionen minimieren. So abgeschirmt kann jeder Mitarbeiter trotz der Arbeitsplatz-Dichte konzentriert seiner Tätigkeit nachgehen.

 

Point-of-Sale mit gigantischer Verkaufstheke

Eine besondere Herausforderung war die Komplettausstattung der 350 Quadratmeter großen Verkaufsfläche eines Fachhandels für Schrauben- und Verbindungstechnik. Hier geben sich täglich 150 Installateure und Monteure aus dem Großraum Hamburg die Klinke in die Hand.

Prunkstück der umfangreichen Planung war die 22 Meter lange, U-förmige Empfangstheke als Point-of-Sale — die längste, die wir bislang realisiert haben, wahrscheinlich auch die längste ihrer Art in Hamburg überhaupt. Genug Platz für das zehnköpfige Verkaufspersonal und seine Kunden. Was gewichts- oder größenbedingt nicht über den Tresen geht, wandert durch drei ‚Saloon‘-Türen, die in die Theke integriert sind.

Mitten im Raum wurden Tische und Besucherstühle als Insel arrangiert. Hier können Kunden Fachgespräche führen oder Wartezeiten überbrücken.

Hinter der Theke haben wir 12 Arbeitsplätze eingerichtet, vom Schreibtisch über Rollcontainer, Sideboard und Aktenschrank bis zum Bürodrehstuhl. Ein Teil der Arbeitsplätze und ein Meeting Room sind in Raum-in-Raum-Lösungen untergebracht, die Diskretion und eine ruhige Atmosphäre gewährleisten.